-0°

Donnerstag, 02.04.2020

|

zum Thema

Faschingszug Schwand 2020: Mit Hippies, Asterix und den Tollitäten

Viele Besucher und glänzende Stimmung beim Umzug des Schwander Carnevals Clubs (SCC) - 17.02.2020 11:18 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Riesengaudi mit 85 Gruppen beim Faschingszug in Schwand

Wenn der Schwander Carnevals Club zum Umzug lädt, ist es traditionell ein Höhepunkt der Faschingssession - und das weit über Schwanstetten hinaus. Der Schwander Faschingszug zog am Wochenende wieder viele Zuschauer an. 85 Gruppen begeisterten mit ihren verrückten Ideen die Menge.


Vom Sprecherwagen wurden bereits jede Menge Bonbons, Popcorn und sogar Kresse unter das zahlreich versammelte Narrenvolk gebracht. Die Kresse kam von der Karnevalsgesellschaft Höpper Elfer aus Albertshofen in Unterfranken, mit der der SCC seit vielen Jahren befreundet ist.

Insgesamt haben sich 85 Gruppen am Faschingszug beteiligt. Der SCC war unter anderem mit dem Prunkwagen vertreten, von dem aus seine Tollitäten Chriss I. und Stefan III. samt Hofstaat grüßten. Auch zahlreiche Karnevalsvereine aus der Umgebung entsandten Wagen und Fußgruppen. Teilweise kamen sie mit ihren Prinzenpaaren. Die Gruppen hatten sich bei der Gestaltung ihrer Wagen viel einfallen lassen. So traten die Teilnehmer vom Faschings-Club Röttenbach unter anderem als Pinguine auf.

Aus dem unbeugsamen Dorf

Eine Hommage an Flower-Power und das Hippie-Leben präsentierte eine Gruppe mit dem Namen "D’Hosawüldn". Hinzu kam eine Gruppe, die sich "Bauwong" nannte. Sie widmete sich dem Thema American Football. Die Dorfjugend Büchenbach-Rothaurach präsentierte einen Faschingswagen, auf dem sie einen Teil des unbeugsamen gallischen Dorfes aus Asterix nachbaute. Natürlich dabei waren zahlreiche Hexengruppen aus den Faschingsvereinen, wie zum Beispiel aus Abenberg, Büchenbach und Rednitzhembach. Die Wendengugge von "Grün-Weiß Wendelstein" präsentierte ihren unverwechselbaren Sound. Harte Rockmusik und Karneval verband der Verein "KarneMetal".

Neben den Faschingsvereinen stellte die Turnabteilung des 1. FC Schwand eine der größten Gruppen. Auch die SG Schwand-Leerstetten war mit ihren jungen Fußballern vertreten. Der Stock-Car-Club Schwan-stetten wies gleichzeitig auf sein 40-jähriges Bestehen hin. Ebenso stand auch die Teilnahme der Abordnung des Rauchklubs Großschwarzenlohe im Zeichen seines Jubiläums. Aus Schwanstetten nahmen noch unter anderem die Further Köhlerfreunde teil. Außerdem präsentierten sich zum Beispiel der Pruppacher Frauentreff, die Rothseejugend und die Jugend aus Rohr.

Hier die Bilder vom Schwander Faschingszug 2019:

Bilderstrecke zum Thema

Einhörner und "Ahaaa": Tausende Narren beim Faschingszug in Schwand

Mit 75 Gruppen und Wagen hatte der Schwander Faschingszug in diesem Jahr wieder eine stattliche Größe. Im Zug sorgten etwa 3000 Närrinnen und Narren für Stimmung. Am Straßenrand jubelten gewiss 10.000 Faschingsfans. An Kostümen und Verkleidungen war enormes geboten. Am beliebtesten schienen Einhörner und Schlümpfe zu sein.


ANDREAS HAHN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwand