Mittwoch, 03.03.2021

|

Fiebermessstation für Schwanstetter Rathaus

Alle Rathausbesucher und Mitarbeiter können sich testen lassen - 02.12.2020 06:00 Uhr

36,6 Grad zeigte die Fieber-Messstation an, als sie Bürgermeister Robert Pfann testete. Unbedenklich! Der Rathauschef konnte danach wieder zurück ins Büro.

01.12.2020 © Foto: Gemeinde Schwanstetten


Auch im Rathaus Schwanstetten wird versucht, die weitere Ausbreitung des Coronavirus mit allen Mitteln zu verhindern sowie die Bevölkerung und das Rathaus-Team vor einer Ansteckung zu schützen. Deshalb wurde – und das ist bislang in der Region wach einer schnellen Umfrage des Schwabacher Tagblattes einmalig – eine Fiebermess-Station im Eingangsbereich angebracht. Hier können auf freiwilliger Basis alle Rathausbesucher und Mitarbeiter/innen ihre Körpertemperatur kontrollieren, bevor sie Termine im Haus wahrnehmen beziehungsweise ihren Dienst antreten.

Die Temperaturmessung funktioniert kontaktlos. Einfach das Gesicht je nach Körpergröße vor das obere oder untere Fieberthermometer halten, und in wenigen Sekunden zeigt das Gerät gleichzeitig mit einem einzelnen Piepton die aktuelle Körpertemperatur an.

Bilderstrecke zum Thema

Corona-Regeln in Nürnberg: Das ändert sich ab 1. Dezember

Nürnberg hat bei der 7-Tage-Inzidenz die 200er-Marke überschritten. Das zieht einige Konsequenzen nach sich, die ab dem 1. Dezember gelten sollen. Lesen Sie hier, inwieweit Schulen, Märkte und Bildungsangebote betroffen sind.


Sollte die Temperatur 38,5 Grad oder mehr betragen, ertönen mehrere Warntöne. In diesem Fall werden die Personen dringend gebeten, das Rathaus wieder zu verlassen, gegebenenfalls einen Arzt zu kontaktieren und telefonisch einen neuen Ter-min zu vereinbaren.

Grundsätzlich kann das Rathaus Schwanstetten derzeit nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung aufgesucht werden. Ein kurzer Anruf genügt – meist finden die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung kurzfristig Zeit.

Zu folgenden Zeiten erreicht man den Markt Schwanstetten telefonisch: Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr; Freitag, 8 bis 12 Uhr. Im Gebäude gilt Maskenpflicht für alle Besucher.

Viele Angelegenheiten können auch online erledigt werden.

Kennen Sie schon unseren digitalen Adventskalender, der Sie jeden Tag bis Weihnachten mit einem neuen Preis überrascht?

Einfach hier klicken und mitmachen. 

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwanstetten