11°

Montag, 17.06.2019

|

Heulend bei Schwabacher Polizeiwache: Junge will mit Mama kuscheln

Mutter hat psychische Probleme und wollte Neunjährigen nicht mehr - 02.06.2019 15:42 Uhr

Um 21 Uhr stand der Junge vor der Wache, heulend, "schluchzend und mutterseelenalleine", wie die Schwabacher Polizei mitteilte. Die Beamten kümmerten sich sofort um den aufgebrachten Neunjährigen und hatten laut eigener Aussage Mühe, ihn zu besänftigen. Nach einiger Zeit und tröstenden Worten gab der Junge dann an, dass seine Mutter, die eigentlich immer lieb zu ihm war und sich gut um ihn gekümmert habe, ihn völlig überraschend von sich wies und nicht mehr haben wolle. Der Bub wollte nur noch zu seiner Mama zurück und "mit ihr kuscheln, weil er sie so lieb hat", zitiert die Polizei den Neunjährigen.

Die Polizisten fuhren zur Wohnung der Mutter, die aber seit kurzer Zeit psychische Probleme bekommen hat. Die Frau war daher nicht mehr in der Lage, ihren Sohnemann zu betreuen. Der Bub konnte das Wochenende über bei der Familie eines Schulkameraden unterkommen. Die Mutter des Neunjährigen befindet sich inzwischen in fachmedizinischer Betreuung, sodass sich diese bald wieder um ihr Kind kümmern kann. Am Montag wird sich das Jugendamt um das weitere Wohl des Jungen kümmern.

Wie nahe dieser Fall auch der Schwabacher Polizeidienststelle ging, verdeutlicht ein Statement in der Pressemeldung: "Der Anblick des völlig aufgelösten neunjährigen Jungen mit seinem Herzschmerz ließ selbst die erfahrenen, lebensälteren Polizeibeamten nicht ungerührt."


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach