Grausiger Fund

Kopflose Leiche im Main-Donau-Kanal gefunden

Gunther Hess

E-Mail zur Autorenseite

15.1.2022, 15:46 Uhr
Am Donnerstag (13. Januar) hat ein Baggerführer im Kanal nahe der Trogbrücke bei Neuses eine Leiche ohne Kopf gefunden. Mehr ist noch nicht bekannt. Eine Obduktion soll Erkenntnisse bringen. [Archivfoto]

Am Donnerstag (13. Januar) hat ein Baggerführer im Kanal nahe der Trogbrücke bei Neuses eine Leiche ohne Kopf gefunden. Mehr ist noch nicht bekannt. Eine Obduktion soll Erkenntnisse bringen. [Archivfoto] © WSV, NN

Grausiger Fund im Main-Donau-Kanal bei Neuses.: Ein Baggerführer hat am Donnerstagmittag, 13. Januar, gegen 11.30 Uhr in dem Gewässer eine Leiche ohne Kopf entdeckt. Der Torso trieb im Wasser etwa 150 Meter entfernt von der Neuseser Kanalbrücke Richtung Roth auf der Ostseite des Kanals.

Identität nicht bekannt

Die Polizei will erst im Lauf der Woche Stellung nehmen, wenn die Obduktion abgeschlossen sein wird. Die Identität der männlichen Leiche ist nicht bekannt, wie Erster Polizeihauptkommissar Roland Faulhaber vom Polizei-Präsidium Mittelfranken erklärte. Von der Obduktion erhoffe man sich Hinweise.

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei übernahm noch vor Ort die Ermittlungen. Bislang ergaben sich keine Hinweise, welche auf ein Kapitaldelikt schließen lassen würden. Die Polizei schließt nicht aus, dass das Auffinden des Torso mit einem Vermisstenfall in Verbindung zu bringen ist. Im Verlauf der nächsten Woche soll im Rahmen einer durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Obduktion die Identität des Verstorbenen geklärt werden.

Zu dem Einsatz waren die Feuerwehren Neuses und Wendelstein alarmiert, sowie die Wasserwacht des Roten Kreuzes, Rettungsdienst und Polizei. Die Feuerwehren rückten mit drei Fahrzeugen an, ihre Aufgabe war nach etwa zwei Stunden beendet. Den Einsatz der Feuerwehren, die den Leichnam bargen, leitete der Kommandant der Neuseser Wehr, Rainer Leitermann. „Ich bitte um Verständnis, ich darf nichts sagen“, erklärt er.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.