Montag, 23.11.2020

|

Nach Beinahe-Unfall: Zwei Männer schlagen sich in Limbach

Die beiden Beteiligten machten unterschiedliche Angaben über den Verlauf - 26.10.2020 10:05 Uhr

Offenbar ohne den Blinker zu setzen, verließ ein Autofahrer am Samstagvormittag gegen 11 Uhr den Limbacher Kreisverkehr und hätte dabei fast einen 65-jährigen Fußgänger übersehen. Erzürnt ging dieser zur Fahrerseite des anhaltenden Autos, um den Fahrer zu belehren. Nach Angaben des 65-Jährigen stieg dieser dann aber unvermittelt aus, packte ihn am Kragen und schlug ihm zweimal mit der Faust auf die Brust.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Der Bericht des Autofahrers fiel etwas anders aus: Demnach war es der Fußgänger, der ihn gegen die Schulter schlug und mit mehreren Kraftausdrücken beleidigte. Gegen beide Beteiligten wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, gegen den Autofahrer wegen Körperverletzung und gegen den Fußgänger wegen Körperverletzung und Beleidigung.

ako

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Limbach