25°

Sonntag, 15.09.2019

|

Point Guard für die KIA Baskets

Der zweite Neuzugang für die KIA Baskets Schwabach zur neuen Saison. - 19.08.2019 14:42 Uhr

Neu bei den Kia Baskets: Deeshyra Thomas. © Foto: privat


Mit der 24-jährigen Amerikanerin haben die Damen der KIA Metropol Baskets eine variabel einsetzbare Sportlerin in ihren Reihen. Deeshyra Thomas will in der Offense durch ihre Jumpshots und Assists glänzen; ebenso in der Defense mit Kämpferherz und dem Auge für den gut getimten Steal. Die 1,70 Meter große Spielerin stammt aus Clackamas, Oregon, und hat ihr Talent und die Liebe zum Basketball bis 2017 auf der Weber State University in Ogden (US-Bundesstaat Utah) verfeinert.

Als Profi im Kawkab Athlétique Club de Marrakech (KACM) sammelte sie darüber hinaus Matcherfahrung in Marokko. Auch der deutsche Damenbasketball ist ihr vertraut: Während der Saison 2017/18 war Thomas in der 2. DBBL Nord für die Bergischen Löwen aktiv. Tom Gieritz zeigt sich angetan von der Verstärkung in seinen Reihen: "Wir haben Deeshyra als Point Guard verpflichtet, als unsere Nummer Eins. In unserem Spiel soll sie den Ballvortrag stärken", so der Trainer zu den Plänen mit der punktsicheren Neuverpflichtung.

Während die Planstelle der Spielgestalterin in der Starting Five nach dem feststehenden Abgang von Brooke Le Mar geschlossen wurde, geht die Vorbereitung nun in die entscheidende Phase. Die Damen sind emsig im Training aktiv. So werden derzeit die Grundlagen für eine erfolgreiche Spielzeit gelegt. Trainer Gieritz sieht Fortschritte und brennt bereits auf den Saisonstart. Am 22. September folgt ein Test gegen Jena. Im Pokal treffen die KIA Metropol Baskets am 29. September zu Hause auf den TSV Wasserburg. 

MAXIMILIAN HETZELEIN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach