14°

Donnerstag, 17.10.2019

|

Schlägerei mit tödlichem Ausgang in Schwabach: Verdächtige festgenommen

Polizei nimmt drei Männer fest - War Opfer bereits tot, als es überfahren wurde? - 30.09.2019 11:21 Uhr

Gegen 2.25 Uhr war es in der Nördlichen Ringstraße auf Höhe des ehemaligen Gaswerks zu einer Schlägerei gekommen, an der vier Personen beteiligt gewesen sein sollen. Bisher steht laut Polizei fest, dass im Laufe dieser Auseinandersetzung ein 36-jähriger auf die Straße stürzte und liegenblieb. Unmittelbar danach überrollte ihn ein heranfahrender Pkw. Die drei anderen Personen ergriffen sofort die Flucht.

Obwohl ein Notarzt sehr schnell vor Ort eintraf, gelang es am Ende
nicht, das Leben des 36-Jährigen zu retten. Er verstarb noch vor Ort. Eine 18-köpfige Ermittlungskommission der Schwabacher
Krimimalpolizei hat unmittelbar nach dem Geschehen ihre Arbeit aufgenommen und unter anderem zahlreiche Anwohner befragt. Im Laufe des Sonntags ergaben sich Hinweise auf drei Tatverdächtige, die sich im Landkreis Roth aufhalten sollen.

Leichnam wird am Montag obduziert

Nachdem sich der Tatverdacht erhärtet und der Aufenthaltsort auf dem Gebiet der Gemeinde Rohr lokalisiert wurde, konnte das Trio am Nachmittag durch Einheiten des Unterstützungskommandos festgenommen werden. Es handelt sich um drei Polen im Alter von 21 und 55 Jahren, die laut Informationen des Schwabacher Tagblatts als Saisonarbeiter in Deutschland tätig sind.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird der
Leichnam des 36-jährigen Opfers am Montag obduziert. Gleichzeitig stellte die Staatsanwaltschaft Antrag auf Erlass dreier Haftbefehle gegen die Männer. Sie werden heute im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der Kripo Schwabach werden wegen des Verdachts des Totschlags geführt und dauern noch an. Entscheidend für ein späteres Gerichtsverfahren dürfte sein, ob das Opfer bereits tot war, als es überfahren wurde. Offenbar hatte der Fahrer des Wagens keine Möglichkeit, den am Boden liegenden Mann rechtzeitig zu sehen, um abzubremsen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach