10°

Sonntag, 16.05.2021

|

Schwabach: Erneut kein Bürgerfest

Wie bereits 2020, so muss auch heuer eine Corona-Absage erfolgen. Aber: Pläne für 2022 stehen bereits. - 22.04.2021 14:30 Uhr

Die beiden Bürgerfest-Organisatoren Angelika Preinl und Hartmut Hetzelein beim Bürgerfeststart 2019 mit dem damaligen OB Matthias Thürauf.

22.04.2021


"Mir blutet das Herz, und zwar massiv", sagt Bürgerfest-Organisatorin Angelika Preinl. Doch angesichts der dritten Corona-Welle bleibe keine andere Wahl: Wie bereits im vergangenen Jahr, so muss auch das Bürgerfest 2021 ausfallen.

Abgezeichnet hatte sich diese Entscheidung bereits. Seit Donnerstag aber ist es auch ganz offiziell. Gemeinsam mit Hartmut Hetzelein und Rudi Nobis wurde lange gezögert, diesen Entschluss zu fassen. Auch eine in welcher Form auch immer verkleinerte Variante mache keinen Sinn.

Auch kein "Bürgerfest light"

"Ganz oder gar nicht. Ein Bürgerfest light kann und darf es nicht sein", so Angelika Preinl. "Die Grundidee des Bürgerfests war und ist es, Schwabach für alle Menschen aus der Stadt und der Umgebung zu einem Ort der Begegnung zu machen. Genau das ist nun leider wieder nicht möglich."

Das Bürgerfest findet traditionell am letzten Schulwochenende im Juli statt. Bisher ist nicht zu erwarten, dass sich die Pandemie-Lage bis dahin entspannt hat. Zudem benötigt eine solche Großveranstaltung einen organisatorischen Vorlauf. Daher musste jetzt die Entscheidung jetzt fallen.

"Wir haben im Vorfeld dieser Entscheidung nochmals alle rund 150 Akteure des Bürgerfests angeschrieben, die bereits 2021 auftreten wollten und für 2022 verpflichtet", so Angelika Preinl. "Alle haben für die Entscheidung Verständnis."

Der neue Termin, an dem das Bürgerfest dann hoffentlich wieder wie gewohnt stattfinden kann, ist das Wochenende vom 22. bis 24. Juli 2022.

Ebenfalls abgesagt hat die Stadt die Kinderkirchweih, die ab 29. April geplant war.

GÜNTHER WILHELM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach