13°

Samstag, 19.10.2019

|

Schwabach: Exhibitionist onaniert am Wolkersdorfer Friedhof

Die Polizei sucht dringend nach Zeugen -Fahndung bislang erfolglos - 20.07.2018 08:09 Uhr

Donnerstagnachmittag trat gegen 15.20 Uhr am Wolkersdorfer Friedhof ein Exhibitionist auf. Der Mann befand sich auf dem Weg von der Volckamerstraße zum Friedhof.

Als eine Friedhofs-Besucherin diesen mit ihrem Auto verließ, onanierte er und suchte dabei den Blickkontakt zu der Frau. Diese entfernte sich daraufhin unmittelbar und verständigte die Polizei. Eine Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg.

Es liegt eine Täterbeschreibung vor

Der Mann hatte nach Zeugenangaben ein deutsches Aussehen und war zwischen 18 und 20 Jahre alt. Er wurde als schlanke Gestalt und zwischen etwa 1,75 Meter und 1,80 Meter groß beschrieben. Der Täter hatte kurze blonde Haare. Gekleidet war die Person mit einem schwarzen langärmligen Oberteil und einer engen, blauen Jeanshose. Er trug eine Sonnenbrille.

Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Mann machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Schwabach zu melden.

 

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

vek E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wolkersdorf