Sonntag, 29.03.2020

|

Schwabach: Notbetrieb gewährleistet

Aber:Dem Coronavirus geschuldet sind zahlreiche Einschränkungen in Schwabach und dem Landkreis Roth. - 13.03.2020 21:00 Uhr

Geschlossen, aber erreichbar: Am Adam-Kraft-Gymnasium war bereits am Freitag ein entsprechender Hinweis angebracht. © Foto: Jürgen Karg


In der Stadt Schwabach und im gesamten Landkreis Roth wurde das Volkshochschul-Programm abgesetzt. Wie am Freitag Oberbürgermeister Matthias Thürauf und Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht mitgeteilt haben, bleiben ab 16. März auch das städtische Hallenbad und die Musikschule geschlossen. Die Stadtbibliothek ist nur für Ausleihen geöffnet. Auch das Jugendzentrum im "Aurex" sowie der Aktivspielplatz bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Bislang ist auch klar, dass der für kommenden Montag vorgesehene Laetaremarkt in der Fußgängerzone ebenso nicht stattfindet wie später der Seniorentag. Ebenfalls bereits abgesagt ist die "Autoshow" im April nebst verkaufsoffenem Sonntag; die Autoshow soll jedoch nachgeholt werden (siehe auch Seite 45).

 

Betreuung im Notfall

 

Die städtischen Kindergärten sind lediglich für einen "Notbetrieb" geöffnet. Genauso wie in den Kindergärten ist auch in den Schulen die Betreuung für Kinder bis zur sechsten Klasse sichergestellt und zwar dann, wenn Eltern in Pflegeberufen, bei der Polizei, im Rettungsdienst, in der Feuerwehr, bei der Telekom oder bei Energie- oder Wasserversorgern sowie bei Entsorgern tätig sind.

Eltern, die diese Regelung möglicherweise betreffe, könnten sich am heutigen Samstag, von 9 bis 12 Uhr, unter der Telefonnummer (09122) 8600 informieren, so Stadt-Pressesprecher Jürgen Ramspeck. Grundsätzlich sei die Stadtverwaltung zwar weiterhin geöffnet (Ausnahme: der Montag nach der Kommunalwahl), die Bürgerinnen und Bürger seien jedoch gebeten, primär Kontakt über Telefon oder E-Mail aufzunehmen.

Zum Schutz der Fahrgäste sowie Busfahrer gelten auch beim Schwabacher Stadtverkehr neue Regelungen, teilt die Stadtverkehrs-GmbH mit. Eine Maßnahme ist dabei die geschlossene Vordertür der Stadtbusse. Hier wird ab sofort bis auf Weiteres kein Ein- oder Ausstieg mehr möglich sein. Auch die erste Sitzreihe direkt hinter dem Fahrer muss frei bleiben.

Darüber hinaus werden nun auch in den Bussen keine Fahrscheine mehr verkauft, die Fahrgäste werden deshalb gebeten, die Tickets schon vorher, beispielsweise an den Ticketautomaten am Schwabacher oder Limbacher Bahnhof, im Online-Shop des VGN oder als Handyticket zu erwerben.

Aufgrund des Schulausfalls wird sich auch der Fahrplan ändern. Erst ab Montag, 23. März, verkehren die Busse zum Ferienfahrplan – vorerst bis zum Ende der Osterferien. Dies betrifft vor allem die Zeiten zwischen 6.30 und 8 Uhr sowie zwischen 11.30 und 15.30 Uhr. Auf den Fahrplan-Aushängen sind die Fahrten nach Ferienfahrplan am Hinweis "V 14" zu erkennen. Fahrten mit Kennzeichnung "V 01" entfallen.

"Weiterhin werden wir zum Schutz unserer Fahrgäste die ohnehin schon hohen Reinigungsstandards durch Intensivierung und die Verwendung zusätzlicher Desinfektionsmittel verbessern", so Stadtverkehrs-Leiter Tobias Mayr.

Das Staatliche Schulamt hat die Aussage, dass die Osterferien schon am Montag beginnen, mit gemischten Gefühlen aufgenommen. "Sie sind der 529.", lacht Schulrätin Ingrid Dröse beim Anruf unserer Redaktion, "der Unterricht fällt aus, das ist klar. Aber wir haben ja noch mehr. Wir haben zum Beispiel Lehrproben und Schuleinschreibung. Und es ist unklar, wie die Kinder betreut werden sollen."

In der Telefonzentrale der Kreisklinik Roth gehen zahlreiche Anrufe von besorgten Bürgern ein. Das Problem: Diese Anrufe beeinträchtigen den alltäglichen Betrieb der Klinik, teil Guntram Rudolph, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, mit. Besuche von Angehörigen seien weiterhin möglich. Sie sollten jedoch auf das Nötigste verringert werden. Wer im Haus sei, solle mindestens zwei Meter Sicherheitsabstand zu den Personen in seiner Umgebung halten.

Das Gesundheitsamt hält eine Notfall-Telefonnummer vor: (0 91 71) 81-16 01. Des Weiteren hat das Amt auf seiner Website www.gesundheitsamt-roth.de Informationen aufbereitet.

he/jk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Schwabach