Theater beklaut

Schwabach: "Theatro Mundi" spielt trotz Diebstahls und Vandalismus

22.7.2021, 12:44 Uhr
Vandalismus Theatrum Mundi Schwabach  22.07.2021  privat

Vandalismus Theatrum Mundi Schwabach 22.07.2021 privat © privat

Das "Theatrum Mundi" führt ab Freitag, 23. Juli, an drei Abenden im und am Stadtpark-Pavillon die Komödie „Mirandolina“ von Carlo Goldoni auf. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20.15 Uhr. Zwar wurde Material des Ensembles am Mittwoch zwischen 7 und 17.30 Uhr aus dem Pavillon gestohlen. Doch „The show must go on“: Die Aufführungen sind nicht gefährdet, und auch das Wetter soll mitspielen.

„Da war nichts Wertiges drin“, sagt Theatrum-Mundi-Chef Karlheinz Odörfer. „Das Ganze ist nur ärgerlich und blöd!“ Gestohlen worden seien uralte Klappstühle, Werbematerial, schwarze Gaze, Batterien, die Absperrbänder und Werkzeug des Technikers. Ein Tisch wurde beschädigt. Die Theatergruppe erstattete Anzeige bei der Polizei. Diese beziffert den Gesamtschaden auf etwa 220 Euro.

Pavillon über Nacht bewacht

Ab dem Donnerstag nach dem Diebstahl, 22. Juli, wurde die Technik zum Pavillon geschafft. Über Nacht wird jetzt alles bewacht. Stühle hat das Ensemble von Oli Hörauf bekommen, der den Biergarten am Parkbad betreibt. „Wir sind jetzt gnadenlos optimistisch“, stellt Odörfer fest. Die Wiese rund um den Pavillon sei groß, die Besucher könnten darauf locker die Corona-Abstände einhalten.

Mit der Komödie des venezianischen Theater-Reformers Carlo Goldoni in der Inszenierung von Karlheinz Odörfer zieht ein Hauch Toskana in den Stadtpark ein. Der Pavillon verwandelt sich als zentraler Schauplatz in die Locanda (Herberge, Hotel garni) der bezaubernden Florentiner Wirtin Mirandolina. Dort trifft sich ein buntes Völkchen an vagabundierenden Schauspielerinnen und kauzigen, heruntergekommenen Adeligen, die ihre dreisten Ansprüche an die Locandiera Mirandolina und ihren Cameriere (Hausdiener) Fabrizio stellen.

Noch Eintrittskarten verfügbar

Vor allem für Freitag und Sonntag sind noch einige Eintrittskarten verfügbar (dafür das Formblatt unter www.tme-sc.de ausdrucken, ausfüllen und vorbeibringen oder per E-Mail schicken an theater@tme-sc.de).

Zu dem Diebstahl und Vandalismus hat die Polizei in Schwabach Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon (09122) 927114.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Keine Kommentare