-3°

Montag, 25.01.2021

|

Umzug ist abgeschlossen

Internetseiten des Museumsvereins wurden verbessert - 11.03.2013 11:39 Uhr

Schon auf der Startseite  www.museum-schwanstetten.de erwartet die Nutzer Neues, aber auch Altbewährtes. Die Bilder auf dem Laufband sollen den „Besuchern“ einen ersten Eindruck der Gemeinde vermitteln und werden jahreszeitlich und thematisch immer wieder aktualisiert.

Die Navigation wurde grundlegend überarbeitet und neu gestaltet. So finden sich jetzt unter dem Reiter „Museum“ zwei neue Kategorien: Der Grundriss des virtuellen Hauses – „Museum auf einen Blick“ (diese Darstellung ist auch hilfreich für Smartphone und Tablet-PC) und die neue Übersicht auf der Landkarte – „Exponate auf der Landkarte“. Von beiden Seiten kann man direkt auf die jeweiligen Inhalte zugreifen.

Auch der Reiter „Heimatgemeinde“ wurde neu aufgebaut. Die „alte“ Karte mit der Übersicht der Ortsteile und den Flurgrenzen ist immer noch unter „Schwanstetten“ zu finden. Unter „Aktuell“ sind alle aktuellen Seiten aufgelistet – sortiert nach dem Einstellungsdatum, und bei „Bildgalerien“ gibt es immer wieder neue Bilder aus der Gemeinde. Die Suchfunktion wurde ebenfalls verbessert. Die anderen Schaltflächen erklären sich von selbst.

Auf der linken Seite erscheinen nach wie vor die zuletzt eingestellten Seiten in einer Voransicht.

Der Bereich „Exponate auf der Karte“ entspricht zum Teil dem Reiter „Exponate auf der Landkarte“.

Bildgalerie und „Links“

Ferner findet man die neueste „Bildgalerie“, die jüngsten Pressemeldungen, einen Kalender und eine Wetterkarte, die, wenn man Schwanstetten aktiviert, auch eine Vorhersage beinhaltet. Ganz unten sind dann noch „Links“. Es empfiehlt sich, hier „BLFD“ (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege) anzuklicken und die „Bayern-Viewer-Denkmal“-Karte zu probieren (Postleitzahl eingeben).

www.museum-schwanstetten.de


 

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwanstetten