Freitag, 26.02.2021

|

zum Thema

Unter freiem Himmel: Handballtage beim TSV Wendelstein

Jubiläum - 201 Spiele in zwei Tagen auf zehn Spielfeldern - 28.07.2014 11:50 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

100 Mannschaften bei den 20. Handballtagen des TSV Wendelstein

Zum 20. Mal haben sich am Wochenende 100 Handballmannschaften aller Junioren-Altersklassen aus ganz Bayern beim TSV Wendelstein getroffen, um sich zwei Tage lang zu messen.


Etwa 1000 Spielerinnen und Spieler waren samt jeweiligem Tross zu Gast und produzierten Tore wie am Fließband. Die Teams hatten weit über 2000 Mal Grund zum Jubeln.

Dank des Einsatzes der Eltern der Juniorenabteilung und der Herrenspieler stellt der TSV Wendelstein mit den Handballtagen mittlerweile eines der größten Handballmeetings ganz Bayerns auf die Beine. Der Rekord stammt dabei aus dem jüngst vergangenen Jahr. 2013 nahmen 110 Mannschaften teil.

Die Vereine kommen in jedem Jahr aus dem gesamten Freistaat nach Wendelstein. Diesmal hatten die Handballer aus Peißenberg bei München, aus Coburg und aus Rödental den weitesten Weg. Die meisten Teams kommen aus der Region: Stein, Altenberg, Schwand, Schwabach, Nürnberg.

Die Mitglieder von 30 Vereinen mit längerer Anreise campieren auf dem Sportplatz, um zwei Tage lang konzentrierte Handballluft schnuppern zu können.

In den jüngst vergangenen Jahren hat sich etabliert, dass der Handball-Bezirk Mittelfranken die praktischen Prüfungen der Schiedsrichterausbildung an den Handballtagen durchführt. In diesem Jahr war erstmalig auch der Bezirk Ostfranken mit seinen Prüfungen für Unparteiische vertreten.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wendelstein