12°

Dienstag, 21.05.2019

|

Worzeldorf: Gehweg, Radweg oder doch beides?

Eigenartige Beschilderung und die Hintergründe sorgen für Verblüffung - 06.01.2016 10:00 Uhr

Der Leiter des Verkehrsplanungsamtes Frank Jülich hatte damals auch zugesagt, die Beschilderung zu berichtigen. Bisher wurde aber nichts geändert.

Von Osten ist es ein Gehweg mit Radbenutzung in Richtung Herpersdorf...


Auf Nachfrage des Bürgervereins bei der Runde der Bürgervereine bei Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly kam nun eine verblüffende Antwort (auszugsweise zitiert):

„Der Radweg an der Südseite der Radrunde ist für Radfahrer nicht benutzungspflichtig. Er darf auch nicht als Gehweg beschildert werden, da sonst eine Winterdienstverpflichtung durch die angrenzenden Grundstückseigentümer besteht. Diesen wurde aber beim Bau des Weges zugesagt, dass sie keinen Winterdienst leisten müssen.“

Somit wird der Weg auch nicht geräumt und gestreut. Dadurch ist gerade bei winterlichen Verhältnissen eine sichere, vom Straßenverkehr getrennte Verbindung zwischen Worzeldorf und Herpersdorf mit Schule, Hort und Kirchen nur auf eigene Gefahr eingeschränkt benutzbar.

...von Westen ist der gleiche Weg ein Radweg (Schild re.). © Archivfotos: Karl


Merkwürdiger Weise ist aber gleichzeitig der Weg von Westen kommend als Radweg – und damit für die Radfahrer benutzungspflichtig – ausgeschildert. Von Osten her wird es noch dubioser. Da ist der Weg als Gehweg – was er aber nicht sein soll – ausgeschildert, gleichzeitig werden die Fußgänger aber über ein Zusatzschild auf die Nordseite der Straße verwiesen. Die Radfahrer dürfen aber den Gehweg – der eigentlich keiner ist – durch Zusatzschild benutzen. Aber Winterdienst gibt es nicht, und außerdem treffen Radfahrer von Westen auf Fußgänger von Osten – die Nutzungsart hängt von der Himmelsrichtung ab.

Beim Bürgerverein herrscht ob dieses Zustands große Verärgerung und wenig Verständnis für die Haltung des Verkehrsplanungsamtes. Inzwischen zeigte aber SÖR ein Einsehen und hat entgegen der Aussage des Verkehrsplanungsamtes den Weg nach dem ersten Schnee des neuen Jahres einmal geräumt und gestreut. 

tka

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herpersdorf, Worzeldorf