Dienstag, 12.11.2019

|

Wrestling-Stars kämpften unter freiem Himmel

International bekannte Sportler beim Stelldichein in Schwabach - 22.07.2015 08:53 Uhr

Auch große Wrestler müssen sich manchmal geschlagen geben. Doch selbst bei einer so harten Sportart geht es hier schon fast akrobatisch her. © Robert Schmitt


Die für eine Kampf-Show außergewöhnliche Strand-Location wusste mit abwechslungsreicher und für das Publikum durchaus unterhaltsamer Action zu überzeugen. 20 Kämpfer und Kämpferinnen aus acht Nationen heizten die Stimmung an. Es war erneut die Mischung aus spektakulärer Athletik und inszeniertem Drama, die die Fans fesselte

Legende aus den Staaten

Stargast des Abends war die Wrestling-Legende Tatanka aus den USA, der den amtierenden Weltmeister Juvenile X, das Aushängeschild der Gruppierung Wrising, forderte. Nur durch unfaire Mittel und zahlenmäßige Überlegenheit konnte sich der Ulmer Juvenile X durchsetzen.

Bilderstrecke zum Thema

„Catch at the Beach“: Open-Air-Wrestling in Schwabach

Bei Bayerns erster Freiluft-Wrestling-Veranstaltung am Samstag, 17. Juli 2015, im Soccer-Plaza-Beach-Club lieferten sich durchtrainierte Schwergewichte einen harten Schlagabtausch.


Links zum Thema

Der Niederländer Emil Sitoci qualifizierte sich überraschend für den Hauptkampf des nächsten Kampftags in Schwabach.

Am 31. Oktober steigt im Markgrafensaal ein weiteres Wrestling-Event, die GWP Night Of Decisions 2015.

Dass die GWP immer für eine Überraschung gut ist, zeigte ein im Vorfeld nicht angekündigtes Match. Der englische Hüne „Mr. Irresistible“ trat gegen „Mexximum Terminator“ aus Österreich an, beide nahe der Zwei-Meter-Marke. Die durchtrainierten Schwergewichte lieferten sich einen harten Schlagabtausch, den letztendlich der Mann aus Graz für sich entscheiden konnte. Auch die bildhübschen Ladies der GWP waren wieder mit einem Kampf Teil der Show, als sich die Mannheimerin Stella gegen Laura Wellings aus Délemont in der Schweiz durchsetzen konnte.

Für das leibliche Wohl der Zuschauer war selbstverständlich bestens gesorgt: Kühle Getränke von der Strandbar sowie leckeres Essen rundeten die Veranstaltung ab. „Uns war es wichtig, mal etwas Anderes zu machen, Sommer, Sonne und Urlaubsfeeling mit unserem Produkt Wrestling zu verbinden“ zeigte sich GWP-Chef Nicolas Banner begeistert vom ersten Open-Air-Wrestling.

www.gwp-wrestling.de

ROBERT SCHMITT

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach