Mittwoch, 01.04.2020

|

Schwerer Unfall bei Ansbach: 18-Jährige stirbt in Klinik

Auto beim Wenden übersehen - 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen - 24.01.2020 11:07 Uhr

Gegen 18.20 Uhr bog die 19-jährige Fahranfängerin am Donnerstag mit ihrem Auto in die Zufahrt am Sportplatz Neunstetten ein, um dort zu wenden. Als sie dabei wieder rückwärts in die Staatsstraße einfahren wollte, hatte sie laut Angaben der Polizei den herannahenden Pkw einer 61-Jährigen übersehen. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal in die Fahrerseite des Wagens der 19-Jährigen.

Durch den heftigen Aufprall erlitt die Fahranfängerin schwere Verletzungen, ihre 18-jährige Beifahrerin kam zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Wie die Polizei Feuchtwangen am Freitag berichtete, ist die Jugendliche am Morgen in der Klinik verstorben.

Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären.

Dieser Artikel wurde am Freitag gegen 11 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Herrieden