Baden, Wandern und Ausgefallenes

Sommerferien in Franken: Unsere Freizeittipps für den perfekten Urlaub daheim

30.7.2021, 08:09 Uhr
Spaß beim Wandern, Baden oder Sightseeing: Franken bietet zahlreiche tolle Möglichkeiten, um die Sommerferien zu genießen.

Spaß beim Wandern, Baden oder Sightseeing: Franken bietet zahlreiche tolle Möglichkeiten, um die Sommerferien zu genießen.

Auch 2021 hat die Corona-Pandemie die Welt weiterhin fest im Griff. Die Urlaubsplanung fällt für viele ins Wasser, andere wiederum ziehen es ohnehin vor, lieber in der Region zu verbleiben.

So oder so - es gibt wahrlich schlimmere Orte für einen Heimurlaub als Franken. Hier haben wir die verschiedensten Freizeitmöglichkeiten direkt vor der Haustüre - egal ob es Bewegung an der frischen Luft sein soll, ein kühles Bierchen mit Freunden oder eine wilde Fahrt auf der Achterbahn. Wir haben eine breite Auswahl an Freizeittipps für die Sommerferien und den Urlaub in Franken gesammelt.

Betätigung an der frischen Luft

Das Radfahren hat gleich mehrere Vorteile: Größere Strecken an der frischen Luft lassen sich recht einfach bewältigen, man tut etwas für die körperliche Gesundheit und außerdem kann man bei Radeln die schöne Umgebung betrachten. Franken bietet allerhand tolle Radwege für Jung und Alt - hier haben wir einige von ihnen zusammengefasst.

Das Wandern ist des Müllers Lust, wie es in dem Volkslied heißt. Doch auch die Städter machen gerne Ausflüge in die abwechslungsreiche Natur Frankens. Ob es nun ein steiniger Wanderpfad, eine ruhig gelegene Asphaltstraße oder ein Umweg durch den Wald sein soll, bleibt den Wanderern selbst überlassen. In dieser Bildergalerie haben wir eine Auswahl von Wanderwegen in Franken aufgelistet.

Die Sommerferien sind vor allem eines: mitten im Sommer. Dementsprechend heiß kann es werden. Was also würde für mehr Abkühlung an der frischen Luft sorgen, als ein Sprung in einen kühlen Badesee? Hier sind die schönsten Badeseen und Naturbäder der Region...

... während wir hier einen Überblick über die Freibäder in Franken für Sie haben.

Zugegeben, dieser Vorschlag lässt sich nicht vollständig an der frischen Luft umsetzen - dennoch haben auch die Kletter- und Boulderhallen in Franken den Sommer über geöffnet. Egal ob Anfänger oder Profi: Wer auf schwindelerregende Höhlen steht, wird in dieser Übersicht fündig.

Tolle Ausflugsziele

Nürnberg, die Frankenmetropole. Oftmals liegt das Paradies direkt vor der Haustür. Auch die Nürnberger haben eine große Auswahl an Orten, die sie in den Sommerferien aufsuchen können. In unserer Liste haben wir die Top Ten der schönsten und gemütlichsten Plätze im sommerlichen Nürnberg zusammengefasst.

Städtetrips sind eine super Variante, um etwas weniger schönem Wetter dennoch das meiste abzuringen. In Franken verbergen sich wahre Perlen unter den Kleinstädten. Fachwerk, Geschichte und Kultur locken quer durch die Region. Diese Orte sollten Sie gesehen haben!

Es ist Sommer, es ist heiß und das Freibad ist überfüllt. Kein Grund, deshalb auf Abkühlung zu verzichten. Unter Frankens Erdoberfläche ruhen riesige Höhlensysteme, die auch im August schattig und kühl sind. Hier finden Sie diverse Höhlen in Franken, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Für einen gemütlichen Nachmittagsausflug bieten Nürnberg, Fürth und Erlangen so allerlei Grünflächen. Grillen, Picknicken und auch der Spaziergang mit dem Hund werden so ein tolles Erlebnis an der frischen Luft. Suchen Sie sich dazu einfach einen der zahlreichen Parks in den drei größten Städten Frankens aus.

Auch für die Fürther gibt es so allerhand Stellen in der Kleeblatt-Stadt, die einen lustigen Ausflug mit der ganzen Familie garantieren. An verschiedenen Gewässern und Installationen lässt sich hier nach Herzenslust plantschen, baden und entspannen. Mehr dazu in der Bildergalerie zu Fürths schönsten Wasser-Orten.

Ihre Überreste überdauerten Jahrhunderte, andere Bauten stehen noch immer so prunkvoll an Ort und Stelle wie einst: Franken bietet eine Menge Burgen, Schlösser und Ruinen. Viele davon lassen sich mit schönen Wanderungen oder Städtetrips kombinieren.

Damit ein wenig Urlaubsfeeling aufkommt, greifen Touristen gerne auf Hotels oder Ferienanlagen in der eigenen Region zurück - so auch in Franken. Die Region bietet viele Möglichkeiten für Kurztrips, bei denen sich auch eine Übernachtung oder zumindest Einkehr in die Wirtschaften vor Ort rentiert. Hier finden Sie einige Empfehlungen für tolle Kurztrips in Franken.

Freizeitparks und Co.

Noch für einige Wochen lockt das Nürnbärland die Besucher nach Nürnberg. Achterbahnen, Schießbuden und Fahrgeschäfte lassen Volksfest-Feeling aufkommen. Dass sich ein Besuch definitiv lohnt, zeigt dieser Einblick in unserer Fotostrecke.

Wenn es Achterbahnen sein sollen, ein Kulissenwechsel zum heimischen Nürnberg aber gewünscht ist, gibt es allerlei weitere Freizeitparks in Franken. Egal ob Dinos, Playmobil oder wilde Fahrten - in diesem Überblick finden Sie alles.

Dasselbe gilt für kühle Getränke und leckere Speisen: Hin und wieder ist der Drang groß, die eigenen vier Wände für ein Mittag- oder Abendessen zu verlassen. Bei schönem Sommerwetter eignen sich dafür Biergärten in Franken perfekt. Ob Sie in unseren Redaktionstipps vielleicht den Biergarten ihres Herzens entdecken?

Nicht jeder Haushalt kann oder will sich ein Haustier leisten. Umso mehr zieht es tierliebe Franken da in die ganzen Zoos und Tiergärten der Region. Es gibt exotische Flamingos, mächtige Löwen, aber auch einheimische Rehe und Luchse zu bestaunen - je nachdem, was Sie in unserer Sammlung anlacht.

Zumindest etwas Ersatz für die abgesagten Festivals bieten das Strandkorb-Open-Air, das während der Sommerferien in Nürnberg gastiert. Fans von Schlager, Rock, Hip Hop und Coverbands werden hier bestimmt fündig - aber Vorsicht, die Tickets sind begrenzt!

Keine Kommentare