23°

Freitag, 19.07.2019

|

"Stammheim ist bunt"-Banner beschmiert und entwendet

Initiative geht von rechtsradikalem Hintergrund aus - 17.08.2015 21:00 Uhr

Am Montagmorgen stellten Stammheimer Bürger den Diebstahl eines Banners sowie die Schmierereien auf den vier übrigen im Ort verteilten Plakaten fest. Unbekannte hatten eines der selbst gemalten Plakate, das am Ortsausgang in Richtung Fahr am Main angebracht war, weggenommen. Außerdem beschmierten die Täter vier Banner mit orangener Signalfarbe.

Die beschädigten Banner hingen gegenüber des Museums für Militär- und Zeitgeschichte, an Zäunen des alten Sportplatzes und am Ortsausgang in Richtung Gaibach. Offenbar handelt es sich dabei um rechtsradikal motivierten Vandalismus. Die Initiative "Stammheim ist bunt" berichtet auf ihrer Homepage, dass Hakenkreuze auf die Plakate geschmiert wurden.

Der Sachbearbeiter der Kripo Schweinfurt ermittelt unter anderem wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in mehrere
Richtungen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer in der Nacht von Sonntag auf Montag etwas Verdächtiges beobachtet hat, Hinweise auf die Täter geben kann oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Kripo Schweinfurt zu melden. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region