25°

Freitag, 10.07.2020

|

Stammzellenspende: "Die Lage in Bayern ist ernst"

Man kann sich auch online typisieren lassen - 25.05.2020 13:33 Uhr

Öffentliche Typisierungs-Events wie diese sind derzeit nicht möglich. 

© NN


Im Jahr 2020 fehlen der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern 20.000 Stammzellenspender. Dies wurde nun in einer Pressemitteilung bekannt. Die Registrierung kommt letztendlich den Leukämiepatienten zu Gute, da sich für jene die Chance erhöht, einen passenden Knochenmarkspender zu finden. Am 27. Mai 2020 startet die Stiftung deshalb einen bayernweiten Aufruf zur Online-Registrierung.

Doch warum fehlen gerade dieses Jahr so viele Spende-Willige? Grund dafür ist nicht etwa ein gesunkenes Engagement, sondern das Ausbleiben von großen Registrierungsaktionen mit Menschenversammlungen. Unter normalen Umständen finden Typisierungsaktionen zum Beispiel in Schulen, Universitäten oder als gesondertes Event statt - dies ist in der momentanen Lage nicht möglich. Bei der Online-Typisierung wird einem ein Set nach Hause geschickt, welches man mit einer Speichelprobe wieder zurücksendet. Der Zeitaufwand ist gering.


Mehr zum Thema: Rotes Kreuz bedankt sich für Blutspenden in Zeiten von Corona


mlk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg