13°

Mittwoch, 18.09.2019

|

Stützpunkt in Franken: US-Armee räumt PFC-Belastung ein

Ausmaß der Kontamination bleibt unklar - Bislang geschieht nichts - 25.08.2019 05:09 Uhr

Die Rollbahn auf dem Katterbach Army Airfield ist frequentiert - sehr zum Ärger der Anwohner. © Daniel Karmann/dpa


Ein "unabhängiger Auftragnehmer" habe die Untersuchung durchgeführt, heißt es in einer Erklärung, die der Fränkischen Landeszeitung vorliegt. Danach steht zweifelsfrei fest, dass die PFC-Konzentration in Boden und Grundwasser die zulässigen Grenzwerte überschreitet. Das Ausmaß der Kontamination sei aber teilweise "nicht vollständig bestimmt", heißt es weiter.

Offen ist, wie es in dem Fall weitergeht. Die Rückstände stammen vermutlich aus Löschschäumen. Die Stadt Ansbach bedauert, dass auf absehbare Zeit nicht mit einer Mitteilung über belastbare Ergebnisse aus der Detailuntersuchung sowie Lösungswege zur Beseitigung der PFC-Belastung zu rechnen sei, erklärte Oberbürgermeisterin Carda Seidel auf Anfrage der Fränkischen Landeszeitung.

Bilderstrecke zum Thema

"Fliegende Banane": Unterwegs mit der Chinook über Franken

Knapp 10.000 Pferdestärken. Zwei gigantische, gegenläufige Rotoren mit mehr als 18 Metern Durchmesser: Wir waren mit der CH-47F - Spitzname "Chinook" - unterwegs.


 

flz

11

11 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ansbach