Suche nach Peggys Leiche in Lichtenberg abgebrochen

30.4.2013, 16:46 Uhr
Seit 2001 wird die damals 9-jährige Peggy K. aus Lichtenberg vermisst. Drei Jahre später verurteilte das Oberlandesgericht in München den geistig zurückgebliebenen Ulvi K. wegen Mordes an dem Mädchen. Eine Leiche wurde bislang nicht gefunden. Zwölf Jahre nach Peggys Verschwinden durchsuchte die Polizei nun gezielt ein Anwesen am Lichtenberger Marktplatz.
1 / 16

Seit 2001 wird die damals 9-jährige Peggy K. aus Lichtenberg vermisst. Drei Jahre später verurteilte das Oberlandesgericht in München den geistig zurückgebliebenen Ulvi K. wegen Mordes an dem Mädchen. Eine Leiche wurde bislang nicht gefunden. Zwölf Jahre nach Peggys Verschwinden durchsuchte die Polizei nun gezielt ein Anwesen am Lichtenberger Marktplatz. © dpa

Neue Erkenntnisse der seit 2012 wiederaufgenommenen Ermittlungen waren der Grund für die Durchsuchung des Geländes.
2 / 16

© dpa

Welcher Hinweis die Beamten ausgerechnet jetzt zu dem Haus führte, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei wollte dazu keine Angaben machen.
3 / 16

Welcher Hinweis die Beamten ausgerechnet jetzt zu dem Haus führte, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei wollte dazu keine Angaben machen. © News5 / Fricke

Die Polizei riegelte das Gebiet großräumig ab - auch mit Planen, die die Blicke Neugieriger bremsen sollten.
4 / 16

Die Polizei riegelte das Gebiet großräumig ab - auch mit Planen, die die Blicke Neugieriger bremsen sollten. © News5 / Fricke

Die Polizei durchsuchte das Haus und...
5 / 16

Die Polizei durchsuchte das Haus und... © News5 / Fricke

...begann damit, Pflastersteine zu lösen, bevor der Hinterhof umgegraben werden konnte.
6 / 16

...begann damit, Pflastersteine zu lösen, bevor der Hinterhof umgegraben werden konnte. © dpa

Dafür rückten Polizei und Technisches Hilfswerk mit schwerem Gerät an.
7 / 16

© dpa

Noch am Nachmittag wurde damit begonnen, den Hinterhof umzugraben.
8 / 16

© dpa

Zum Bewohner des Hauses selbst machte der Sprecher der Polizei keine Angaben.
9 / 16

Zum Bewohner des Hauses selbst machte der Sprecher der Polizei keine Angaben. "Personen, die im Zusammenhang mit dem Objekt stehen, werden derzeit von der Polizei befragt", sagte er. Das Haus befindet sich in der Nähe von Peggys Elternhaus. © News5 / Fricke

Auch Gudrun Rödel, die Initiatorin der initiative
10 / 16

© dpa

Das Polizei-Absperrband zeigte an, dass die Spurensicherung tagelang fleißig im Einsatz war.
11 / 16

Das Polizei-Absperrband zeigte an, dass die Spurensicherung tagelang fleißig im Einsatz war. © Daniel Karman/ dpa

Mitarbeiter des TÜV trafen in Lichtenberg ein und brachten Gerätschaften für die Suche mit.
12 / 16

Mitarbeiter des TÜV trafen in Lichtenberg ein und brachten Gerätschaften für die Suche mit. © Daniel Karmann/dpa

Auch Mitarbeiter des THW brachten ihre spezielle Ausrüstung mit.
13 / 16

Auch Mitarbeiter des THW brachten ihre spezielle Ausrüstung mit. © Foto: Daniel Karmann/dpa

Am 23. April wurden mehrere Leichenspürhunde eingesetzt, um nach der Leiche zu suchen. Nach Informationen...
14 / 16

Am 23. April wurden mehrere Leichenspürhunde eingesetzt, um nach der Leiche zu suchen. Nach Informationen... © David Ebener/dpa

... des Bayerischen Rundfunks soll er im Hinterhof angeschlagen haben. Die Medienvertreter warteten gespannt auf Neuigkeiten.
15 / 16

... des Bayerischen Rundfunks soll er im Hinterhof angeschlagen haben. Die Medienvertreter warteten gespannt auf Neuigkeiten. © Daniel Karmann/dpa

Einen Tag später war zu sehen, dass der Hinterhof fast komplett umgegraben wurde. Bis zu zwei Meter tief ließ die Polizei baggern. Nun wurde am Dienstagnachmittag (30. April) die Suche endgültig beendet - ohne Fund.
16 / 16

Einen Tag später war zu sehen, dass der Hinterhof fast komplett umgegraben wurde. Bis zu zwei Meter tief ließ die Polizei baggern. Nun wurde am Dienstagnachmittag (30. April) die Suche endgültig beendet - ohne Fund. © David Ebener/dpa