Samstag, 29.02.2020

|

Tanzen gegen Gewalt: Aufruf zu "One Billion Rising" in der Region

Frauen und Männer sollen auf die Straßen treten - 10.02.2020 17:16 Uhr

Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Umgerechnet sind das sind eine Milliarde Frauen, denen Gewalt angetan wird. Deswegen, so schreiben die Betreiber der Website der Aktion "One Billion Rising", wollen sie raus auf die Straße gehen, um zu streiken.

Bilderstrecke zum Thema

One Billion Rising: Frauen tanzen vor der Lorenzkirche gegen Gewalt

An der Lorenzkirche bebte am 14. Februar um 16 Uhr die Erde: Zu den Klängen zahlreicher Trommeln versammelten sich viele Frauen - und ein paar Männer - zum weltweit stattfindenden Flashmob "One Billion Rising." Die Aktion soll ein internationales Zeichen für ein Ende der Gewalt gegen Frauen setzen.


Dieser Streik findet weltweit statt und je nach Ort an anderen Terminen. Gegen die Gewalt wird hier allerdings nicht nur mit Bannern und Parolen demonstriert, sondern auch mit Tanz. Alle Teilnehmer sind dazu aufgerufen, hinauszugehen, zu tanzen, und sich gegen die Ungerechtigkeit zu erheben. Eine Milliarde Menschen also, die sich erheben. "One Billion Rising".


One Billion Rising in Neumarkt: Gegen Gewalt gegen Frauen


Am 14. Februar lädt der V-Day, der internationale Aktionstag gegen Gewalt gegen Frauen, auch in der Region zu den friedlichen Protesten ein. Frauen und Männer in Franken und der Oberpfalz sollen dabei ihre "kollektive Stärke und globale Solidarität über alle Grenzen hinweg" zeigen.

Mit der Aktion wollen die Initiatoren ins öffentliche und ins individuelle Bewusstsein rufen, womit Frauen sich tagtäglich auseinandersetzen müssen. "One Billion Rising zeigt, wie viele wir sind, die sich weigern, Gewalt gegen Mädchen und Frauen als unabänderliche Tatsache hinzunehmen", heißt es weiter.

Die Termine für "One Billion Rising" in Franken und der Oberpfalz

Bamberg: 14.20 Uhr, Maxplatz

Erlangen: 17 Uhr, Peek & Cloppenburg Nürnbergerstraße 4

Forchheim: 12 Uhr, im Freiraum, Holzstraße 10

Fürth: 13 Uhr, Musikpavillion an der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage, Rudolf-Breitscheid-Straße

Neumarkt: 15 Uhr, G6 Haus für Jugend, Bildung und Kultur 92318 Neumarkt am Festplatz 3

Nürnberg: 18 Uhr, Gewerbemuseumsplatz, 90403 Nürnberg

Schnaittach: 18 Uhr, Platz vor dem Rathaus Schnaittach

Alle Aktionen finden am 14. Februar statt.


Hier gibt es weitere Infos zur Aktion.


mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Fürth, Erlangen