Samstag, 28.11.2020

|

Tödliches Feuer: Dreijährige stirbt bei Brand in Franken

Polizei: Keine weiteren Menschen verletzt - Kripo ermittelt - 24.10.2020 20:54 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Dreijährige stirbt bei Feuer in Franken - Dachstuhl in Flammen

Am Samstagnachmittag geriet ein Mehrfamilienhaus in Helmbrechts (Landkreis Hof) in Brand. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, konnte ein drei Jahre altes Mädchen aber nur noch tot aus dem Gebäude bergen. Die Kripo ermittelt.


Die Retter versuchten alles, um das kleine Mädchen zu finden. Ein Polizeihubschrauber stand über Helmbrechts im Landkreis Hof, Einsatzkräfte durchkämmten das nähere Umfeld. Nachdem die Flammen unter Kontrolle waren, gingen Feuerwehrleute mit Atemschutz ins Innere. Sie fanden die Dreijährige leblos im Obergeschoss. "Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen", heißt es in einer Pressemitteilung. Seelsorger betreuten die Familienangehörigen.

Warum das Feuer in dem Mehrparteienhaus in der Hochstraße ausbrach, ist noch völlig unklar. Noch am Samstag nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Weitere Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. "Ob die Eltern zum Zeitpunkt des Brandes im Haus waren, ist Gegenstand der Ermittlungen", sagte die Sprecherin.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz