14°

Donnerstag, 22.10.2020

|

Aggressiver Radfahrer verdreht Polizistin den Arm

Mann wurde angehalten, weil er kein Licht am Rad hatte - 12.10.2020 14:31 Uhr

Am Samstagabend wurde der Mann in der Köblerfeldstraße in Treuchtlingen von der Polizei angehalten, weil an seinem Fahrrad das Licht fehlte. Ein Gespräch sei jedoch mit dem polizeibekannten 52-Jährigen nicht zustande gekommen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei, denn er habe gleich begonnen, die Beamten mit "nicht zitierfähigen Ausdrücken" zu beleidigen.

Polizistin leicht verletzt

Weil er weiterfahren wollte, griff er eine der Polizeibeamtinnen an und verdrehte ihr den Arm, wovon ihn die anderen Polizisten nur unter "Anwendung von unmittelbarem Zwang" hätten abhalten können. Die Polizistin wurde hierdurch leicht verletzt, sei jedoch dienstfähig geblieben.

Der 52-Jährige wollte weiterhin die Fahrt mit seinem Fahrrad fortsetzen, was die Beamten verhinderten. Der Mann beleidigte sie daraufhin mehrfach.

Gegen ihn wird nun ein Verfahren unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Angriffs auf Polizeibeamte, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


mse

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen