Donnerstag, 27.02.2020

|

B2-Kollision: Frau in Wagen eingeklemmt - Viele Autos involviert

Feuerwehr musste Fahrerin befreien - Trümmer beschädigen Fahrzeuge - 13.02.2020 10:32 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache geriet die 60-jährige Treuchtlingerin mit ihrem Auto kurz vor der Abfahrt Dettenheim auf die Überholspur der Gegenfahrbahn. Der erste entgegenkommende Autofahrer konnte noch ausweichen, prallte danach jedoch seitlich gegen einen Sattelzug, der derade auf der rechten Fahrspur fuhr. Anschließend kollidierte die 60-jährige Autofahrerin frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 67-jährigen Mannes. Durch die heftige Wucht des Aufpralls schleuderte ihr Wagen zurück auf die rechte Fahrspur.

Bilderstrecke zum Thema

Unfall auf der B2: Frau in Auto eingeklemmt - Mehrere Autos involviert

Am Mittwochabend verunglückte eine Frau auf der Bundesstraße 2 bei Dettenheim mit ihrem Kleinwagen. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte sie mit einem anderen Wagen, die Trümmer beschädigten bis zu acht andere Fahrzeuge. Die Fahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen.


Der 67-Jährige prallte nach dem Zusammenstoß mit einem Sattelzug zusammen. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurden außerdem zwei weitere Fahrzeuge beschädigt, so die Polizei. Die 60-Jährige wurde in ihrem total beschädigten Nissan eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Rettungsdienst brachte sie in die Klinik nach Gunzenhausen, sie erlitt mittelschwere Verletzungen. Der 67-Jährige wurde leicht  verletzt. Die B2 musste für die Rettungsarbeiten komplett gesperrt werden. 

Dieser Artikel wurde am Donnerstag gegen 10.30 Uhr aktualisiert. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

tl/jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Dettenheim