16°

Donnerstag, 20.06.2019

|

Bayern-3-Dorffest: Glasperlenspiel kommen nach Treuchtlingen

Alice Merton gibt sich ebenfalls die Ehre – Schon die "Kleinen" sind ganz groß - 11.06.2018 14:38 Uhr

Glasperlenspiel (links) und Alice Merton (rechts) spielen beim Jubiläums-Dorffest von Bayern 3 in Treuchtlingen. © Foto: Bayern 3


Große Namen hatte Bayern 3 schon bei den neun vorherigen Auflagen des Dorffests im Programm. Beth Ditto etwa, Sarah Connor, Christina Stürmer, Silbermond, Reamon, Mark Foster und Álvaro Soler sind nur einige davon. Dass jedoch gleich vier Topacts auftreten, von denen schon die beiden unbekannteren mehrere Hits ganz oben in den Charts und Hundertausende Social-Media-Fans haben, ist schon außergewöhnlich. Aber es ist eben das Zehnjährige, das Bayern 3 in Treuchtlingen feiert.

Mit Hits wie „Geiles Leben“ und „Echt“ gehört Glasperlenspiel zu den erfolgreichsten deutschen Bands überhaupt. © Bayern 3


Mit Hits wie "Geiles Leben", "Nie vergessen" und "Echt" gehört Glasperlenspiel zu den erfolgreichsten deutschen Bands überhaupt. Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg machen nicht nur seit Jahren zusammen Musik, sondern sind auch privat ein Paar. In seinem aktuellen Song "Royals & Kings" feiert das Elektropop-Duo die einfachen Dinge im Leben.

Newcomerin Alice Merton ist eine Senkrechtstarterin und laut den Frühaufdrehern zugleich "eine coole Socke, die die Dorffest-Fans begeistern wird". Entdeckt von Bayern-3-Moderator Matthias Matuschke, landete sie mit "No Roots" einen Megahit – und das nicht nur in Deutschland. Anfang April veröffentlichte sie ihre aktuelle Single "Lash Out".

Newcomerin Alice Merton ist eine Senkrechtstarterin und landete mit „No Roots“ einen Megahit. © Bayern 3/PaperPlaneRecords


Beide und noch zwei weitere Top­acts bekommen die Besucher am 8. September bei freiem Eintritt auf dem Bubenheimer Flugplatz zu sehen. Das ist besonders bei Glasperlenspiel erstaunlich, ist das Duo doch bereits am 22. Juni Headliner beim Gutsfest in Ellingen – dort allerdings gegen fast 40 Euro Eintritt. Etwas schade für die Veranstalter, die sich mit dem Ticketverkauf nun schwerer tun werden.

Und wer kommt im September noch zur "fettesten Geburtstagsparty Bayerns"? Das bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Sebastian Winkler und die Frühaufdreher werden es in den nächs­ten Wochen bekanntgeben.

Schon entschieden hat sich indes der Jugend- und Kulturverein Eber-Hart, der für das Dorffest-Wochenende auch sein 24. Bandfestival im Haager Marmorwerk geplant hatte. Vereinschef Norbert Fleischmann zeigte jedoch bereits Verständnis für diese einmalige Gelegenheit, eine solche Großveranstaltung nach Treuchtlingen zu holen. Das Eber-Hart-Festival soll nun einfach parallel zum Dorffest stattfinden, wenngleich in einer leicht abgespeckten Form mit nur einer Bühne am Samstag und etwas weniger als den gewohnten 50 Biersorten. Da das Fes­tival bereits am Freitag beginnt und am Samstag bis weit nach Mitternacht dauert, hoffen die Verantwortlichen zudem darauf, auch vom Dorffest noch etwas Zulauf zu bekommen. 

Patrick Shaw Redaktion Treuchtlinger Kurier E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen, Treuchtlingen