17°

Montag, 03.08.2020

|

Blitz schlägt in Treuchtlinger Wohnhaus ein

Sommergewitter verursacht Schäden an Gebäuden in der Bürgermeister-Sommer-Straße - 02.07.2020 12:14 Uhr

Ein Blitz demolierte am Donnerstag, 2. Juli, bei einem heftigen Sommergewitter das Dach und die Elektrik eines Wohnhauses in der Bürgermeister-Sommer-Straße in Treuchtlingen. Kurzzeitig kam es zu Rauch- und Flammenbildung. Auch an den umliegenden Gebäuden kam es zu Schäden. © Patrick Shaw


Das Sommergewitter mit Starkregen ging gegen 11 Uhr über der Altmühlstadt nieder. Ein Blitz schlug dabei ins Dach eines Einfamilienhauses am nördlichen Ende der Bürgermeister-Sommer-Straße ein. Dies führte zur Bildung von Rauch und Flammen, die aber beim Eintreffen der Feuerwehr bereits größtenteils erstickt waren.

Die Treuchtlinger Floriansjünger, die mit vier Einsatzfahrzeugen samt Drehleiter vor Ort waren, sicherten die Einschlagstelle und nahmen Temperaturmessungen vor, um weitere versteckte Brandherde auszuschließen. Am Gebäude riss der Blitz mehrere Dachziegel heraus und ließ die Elektroleitungen verschmoren. Auch in mehreren Häusern in der Nachbarschaft fielen Sicherungen aus, teils schleuderte der Energiestoß ganze Schalter aus der Wand.

Die Schadenshöhe ist noch unklar, laut Polizei wird ein Gutachter hinzugezogen. Verletzt wurde niemand. Die Bürgermeister-Sommer-Straße war während des Löscheinsatzes kurzfristig gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen