Sonntag, 08.12.2019

|

Drei Verletzte nach Unfall bei Markt Berolzheim

Nach Vorfahrtsverletzung auf der Staatsstraße 2230 fing ein Auto Feuer - 20.11.2019 10:42 Uhr

Zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten ist es am Dienstagabend (19. November) auf der Staatsstraße 2230 bei Markt Berolzheim gekommen. © Ralph Goppelt


Ein 42-jähriger Autofahrer wollte späten Dienstagabend (19. November) bei Markt Berolzheim in die Staatsstraße 2230 einfahren und übersah dabei einen aus Richtung Gunzenhausen kommenden Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das seitlich getroffene Fahrzeug des Unfallverursachers auf die andere Straßenseite geschleudert, kurz darauf fing der Motor des zweiten Autos Feuer.

Bilderstrecke zum Thema

Feuer und Verletzte: Schwerer Unfall bei Markt Berolzheim

Zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten ist es am Dienstag, 19. November, auf der Staatsstraße 2230 bei Markt Berolzheim gekommen.


Dessen 64-jähriger Fahrer und sein Beifahrer wurden schwer verletzt, der 42-Jährige kam mit leichten Blessuren davon. Der Rettungsdienst brachte alle drei in umliegende Krankenhäuser. Die Markt Berolzheimer Feuerwehr löschte den Motor und band auslaufende Betriebsstoffe. Die Staatsstraße war während des Rettungs- und Bergungseinsatzes komplett gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

tk / psh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Markt Berolzheim, Markt Berolzheim