24°

Donnerstag, 06.08.2020

|

zum Thema

E-Mountainbiker gehen bei Treuchtlingen ins Gelände

Am 11. und 12. Juli findet rund um die Heumödern-Trails die erste "E-MTB Trail Rallye" statt - 05.07.2020 06:04 Uhr

Rasant: Mit dem Elektro-Mountainbike geht es am kommenden Wochenende rund ums Heumöderntal bei Treuchtlingen über Stock und Stein.

© RideTime


Mitmachen können Anfänger und ambitionierte Biker gleichermaßen, denn die abwechslungsreichen Wertungsetappen (Stages) sind für jedermann geeignet. Start und Ziel befinden sich an der Talstation Heumöderntal, die die Teilnehmer auch mit Essen und Getränken versorgt sowie als Unterkunft dient.

Das Team der Heumödern-Trails habe „bei Auswahl und Bau der Trails seiner Kreativität freien Lauf gelassen und ein faires Konzept unabhängig von der Materialwahl entwickelt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters RideTime – der mit Blick auf die Corona-Pandemie zudem versichert: „Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt sowie allen zuständigen Stellen darf die erste E-MTB-Rallye in Treuchtlingen offiziell zum geplanten Termin stattfinden.“ Das Rennen ist Teil der nationalen E-MTB-Rennserie des Bundes Deutscher Radfahrer, weshalb die Macher „mit einem hochkarätigen Starterfeld rechnen“.

Bilderstrecke zum Thema

Siebtes Specialized-Enduro-Rennen in Treuchtlingen

Bei strahlendem Oktoberwetter gingen im Treuchtlinger Heumöderntal mehr als 400 Starter aus 19 Ländern auf die rasanten Abfahrten des siebten „Specialized“-Enduro-Rennens.


Los geht es am Samstag, 11. Juli, um 8 Uhr mit dem Abholen der Starterpakete. Ab 10 Uhr stehen die Wertungsetappen zum ersten Kennenlernen und Trainieren zur Verfügung – allerdings nicht alle, da die Veranstalter auch einige Überraschungen und „Blind Stages“ geplant haben. Um 15 Uhr startet dann das offizielle Rennen mit den ersten zwei Etappen. Nach etwa eineinhalb Stunden Fahrtzeit kehren die Biker zum Zielbereich zurück, wo gleich im Anschluss ab etwa 18.30 Uhr gemeinsam am Lagerfeuer gegrillt wird. Zuschauer sind - anders als vom Veranstalter zunächst versehentlich mitgeteilt - wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt.

Am Sonntag, 12. Juli, werden die Mountainbiker ab 8.30 Uhr auf eine große Runde von circa 35 Kilometern geschickt, auf der sie sechs Stages zu bewältigen haben, bei denen „Fahrkönnen in allen Bereichen des E- Mountainbikens“ gefragt ist – mal langsam und geschickt, mal rasant und mutig. Gegen Mittag wartet schließlich an der Talstation die letzte Wertungsetappe sowie um etwa 14 Uhr die Siegerehrung.

Teilnehmen können maximal 100 Biker, Nachmeldungen sind bis zum Veranstaltungstag ohne Zusatzgebühr möglich. Das Anmeldeformular sowie alle weiteren Informationen gibt es unter www.heumoederntrails.de/e-mtb-trail-rallye

psh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen