Donnerstag, 03.12.2020

|

Ehrenring für Siegbert Mrasek: Ein halbes Jahrhundert fürs Dorf

48 Jahre lang hat sich das Haager Urgestein in der Kommunalpolitik engagiert - 01.11.2020 12:04 Uhr

Bürgermeisterin Kristina Becker verlieh Siegbert Mrasek den goldenen Ehrenring, die nach der Ehrenbürgerwürde zweithöchste Auszeichnung der Stadt Treuchtlingen.

01.11.2020 © Patrick Shaw


Von 1972 bis zur diesjährigen Kommunalwahl hat Mrasek als Ortssprecher im Stadtrat die rund 100 Einwohner Haags vertreten, 24 Jahre lang war er selbst Ratsmitglied. 1990 war er Mitgründer der Treuchtlinger Bürgerliste (TBL) – zunächst eine Art "Zweitliste" der CSU mit vielen nur lokal bekannten Kandidaten aus den kleinen Dörfern, die sich in den vergangenen Jahren aber zunehmend von der "großen Schwester" emanzipiert hat. Mrasek war ihr erster Mandatsträger, von 2011 bis Anfang dieses Jahres saß er außerdem für die CSU im Kreistag.


Treuchtlinger Bürgerliste: Die "Ortsteilpartei"


"In Haag kennt er jeden Winkel", bescheinigte Rathauschefin Becker dem Geehrten, der zuvor bereits den silbernen Ehrenring und 2012 die kommunale Dankurkunde des Freistaats erhalten hat. Als Kommunalpolitiker habe er stets "den Wählern direkt Rede und Antwort gestanden" und sich insbesondere durch seine Hartnäckigkeit und seinen Einsatz für die Interessen der Dörfer ausgezeichnet. Beruflich und privat seien sein seit 1964 bestehendes landwirtschaftliches Lohnunternehmen und das Gasthaus "Frankenhöhe" in Haag "weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt für ihren überragenden familiären Einsatz".


Straße fertig: Ohne Schlaglöcher nach Haag


Mrasek selbst erinnerte in seinen Dankesworten an die Projekte, die er während seiner Zeit im Stadtrat sowie unter drei Bürgermeistern durchgeboxt und begleitet hat. Die vier wichtigsten: der Bau der Straße nach Neufang und Rehlingen, die Flurbereinigung in Haag, der Anschluss des Dorfs an die Kläranlage sowie – erst dieses Jahr abgeschlossen – die neue Ortsverbindungsstraße in Richtung Kernstadt. Seiner Frau und seiner Familie, die ihn zu zehnt zu der Ehrung in die Stadthalle begleitet hatte, dankte Siegbert Mrasek für ihre Unterstützung und wünschte dem neuen Stadtrat gutes Gelingen.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Haag