16°

Sonntag, 16.06.2019

|

Halbnackt zum Treuchtlinger Bahnhof: Fünfjähriger büxt aus

Besonders kurios: Das Kind trug nichts weiter als ein T-Shirt - 20.05.2019 08:31 Uhr

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Beamte der Polizeiinspektion Treuchtlingen am Sonntagmittag gegen 12 Uhr gerufen: Ein Zeuge teilte mit, dass ein Kleinkind ohne Aufsicht am Bahnhof in Treuchtlingen herumlaufe. Besonders kurios: Das Kind würde dabei nichts weiter als ein T-Shirt am Leib tragen.

Die Beamten machten sich also auf den Weg, um der Meldung nachzugehen. Am Bahnhof fanden sie dann tatsächlich einen fünfjährigen Jungen. Der Kleine hatte seine helle Freude mit den elektronischen Schiebetüren am Eingang des Bahnhofsgebäudes und war sich der Aufregung um seine Person gar nicht bewusst. Da der Bub zu niemandem vor Ort gehören zu schien, wurde er mit zu der nahegelegenen Polizeiinspektion genommen.

Fast zeitgleich traf dort ein aufgebrachter 30-jähriger Treuchtlinger ein, der sein Kind als vermisst melden wollte. Es stellte sich heraus, dass der kleine Mann ohne das Wissen seiner Eltern das Haus verlassen hatte, um sich zu Fuß auf den Weg zum Bahnhof Treuchtlingen zu machen. Glücklicherweise konnte die Familienzusammenführung dann auf der Polizeiinspektion Treuchtlingen erfolgen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

tk/mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen