12°

Sonntag, 20.10.2019

|

Internetbetrug: Mann um 12.000 Euro erleichtert

Mann hatte am Freitag unerlaubte Abbuchungen bei Paypal festgestellt - Polizei rät zur Vorsicht - 09.03.2019 16:15 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, stellte der Mann nach den unerlaubten Abbuchungen fest, dass sein Paypal-Konto wohl gehackt worden ist. Somit konnten der oder die Täter mehrere illegale Umsätze im Internet tätigen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen "Ausspähen von Daten" und "Computerbetrug" ein.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass Passwörter von sensiblen Plattformen im Internet regelmäßig geändert werden sollten und kein Passwort parallel bei mehreren Zugängen genutzt werden sollten. Zudem sollte man sich über die Gefahr sogenannter "Phishing-Mails" bewusst sein. Hier wird man auf zumeist täuschend echten Internetseiten, beispielsweise von Paypal oder einer Bank, zur Preisgabe seiner persönlichen Daten mit Passwort verleitet. Mit diesen gewonnen Daten können die Täter dann unerlaubte Abbuchungen tätigen. 

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen