Montag, 19.04.2021

|

Kinder in Gefahr: Treuchtlinger Polizei sperrt Rodel- und Skipiste

Die Bäume entlang des Hangs neigten sich gefährlich über die kleinen Schlittenfahrer - 10.02.2021 11:46 Uhr

In früheren Wintern herrschte auf der Skipiste im Treuchtlinger Heumöderntal oft Hochbetrieb, wie unser Archivfoto von 2010 zeigt. Heuer ist der Skilift wegen der Corona-Pandemie gesperrt - zum Schlittenfahren taugt der Steilhang aber trotzdem. Weil die sich unter der Schneelast gefährlich neigenden Bäume am Pistenrand die dort rodelnden Kinder gefährdeten, musste die Polizei den Hang nun jedoch bis auf Weiteres sperren.

11.01.2017 © TK-Archiv, Patrick Shaw


Am Dienstag (9. Februar) gegen 15.30 Uhr gingen bei der Treuchtlinger Polizeiinspektion Meldungen ein, dass am Skihang im Heumöderntal mehrere Bäume durch die Schneelast gefährlich in den Hang ragen würden, auf dem sich gerade mehrere Kinder befanden. Nachdem auch eine Streife die Situation vor Ort als gefährlich einstufte, verständigten die Beamten den Stadtbauhof. Dieser sperrte die Ski- und Rodelpiste bis auf Weiteres. Die Mitarbeiter versuchen nun, die Gefahr zu beseitigen.


Lebensgefahr: Warum Winterwanderer die Wälder meiden sollten


Der Skilift im Heumöderntal steht derzeit wegen der Corona-Auflagen ohnehin still, die Langlauf-Loipen sind wegen der Schneebruchgefahr nicht gespurt. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.davtreuchtlingen.de/lift-und-loipe oder Telefon 09142/9489460 (Bandansage).


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Bilderstrecke zum Thema

Neuschnee in Treuchtlingen: Das sind die schönsten Bilder unserer User

Zum Wochenstart hat es ordentlich in ganz Franken geschneit - und auch in Treuchtlingen. Wir haben unsere Leser um ihre Fotos aus dem Winterwunderland gebeten. Herausgekommen ist eine Galerie voller schöner Panoramaaufnahmen im Neuschnee.


Bilderstrecke zum Thema

Winter in Treuchtlingen anno dazumal

Winter in Treuchtlingen - vor 30, 50 oder sogar 100 Jahren.


tk / psh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen