12°

Freitag, 05.06.2020

|

Samuel Koch in Treuchtlingen: Geht nicht gibt’s nicht!

Der gelähmte ehemalige "Wetten, dass..?"-Kandidat füllte mit seinem "Mutmach-Konzert" die Stadthalle - 14.03.2020 06:04 Uhr

Bei seinem Gastspiel in Treuchtlingen las Samuel Koch mit viel Humor und Optimismus aus seinen Büchern und kam mit dem Publikum ins Gespräch. © privat


Die Gastgeber um Konzertveranstalter Holger "Holm" Maurer und die Familie Flisar mussten sogar noch weitere Stühle in den Saal bringen lassen, um dem Andrang gerecht zu werden. Nur für den "Urheber" des Abends, den nach einem Trampolin-Sturz querschnittsgelähmten Nathanael Flisar, gab es keinen Platz: Der 17-Jährige musst den Auftritt seines persönlichen "Mutmachers" per Livestream aus der Reha verfolgen.

„Steh auf Mensch!“ heißt das Programm von Samuel Koch, das er auf Initiative von Holger "Holm" Maurer (links) und des Ehepaars Flisar (rechts) in Treuchtlingen präsentierte. © privat


In der "guten Stube" der Altmühlstadt las der vor zehn Jahren bei der Fernsehshow "Wetten, dass..?" verunglückte und seither gelähmte Samuel Koch mit viel Witz und Spontanität aus seinen Büchern, musikalisch begleitet von Sängerin Mirijam Töne und Pianist Dirk Menger. Eindrucksvoll wechselte er dabei immer wieder den Ton – von ruhig und gelassen bis energiegeladen und energisch. In einer offenen Runde stellte er sich außerdem den Fragen des Publikums nach seinem Schicksal, den "überraschenden und schockierenden, absurden und seligmachenden" Erlebnissen in der Folge sowie dem Umgang mit seiner Lähmung.


Nach Trampolin-Unglück: "Einen neuen Sinn finden"


Holger Maurer hatte den Abend zusammen mit der Familie Flisar ausdrücklich nicht als Benefizkonzert für Nathanael auf die Beine gestellt, sondern umgekehrt als Würdigung für die vielen Unterstützer sowie als Mutmacher für alle Menschen mit Behinderung und anderen schweren Schicksalen. So zollte er auch den Eltern des 17-Jährigen "großen Respekt für die Leistung und vor dem Erlebten" und bedankte sich bei allen Helfern und Spendern für deren Anteilnahme und Unterstützung. "Es war ein toller Abend mit durchweg begeisterter Resonanz", so Maurer. Samuel Koch sei "ein toller Mensch, der sein Leben wieder nutzt, um anderen Menschen zu zeigen: Geht nicht gibt’s nicht!"

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen, Treuchtlingen