20°

Sonntag, 21.07.2019

|

Städtischer Kindergarten: Gesund mit Elch „Alfa“

Nordic Walking: Bewegungsprogramm auf speziellem Kinderparcours - 31.10.2010 16:21 Uhr

Der Familiensport Nordic Walking spricht den ganzen Körper an, ohne ihn übermäßig zu belasten – die richtige „Therapie“ bei Bewegungsmangel © oh


Hierzu bemühte sie das Brombachsee Nordic Walking Team, das sich auf Kinderkurse im Vorschulalter spezialisiert hat. Maßgeblich beteiligt an der Ausarbeitung dieses Konzeptes waren die Ärzte Dr. Rolf Palm und Dr. Torsten Schelter sowie Sportökonomen, Sportpädagogen, Physiotherapeuten und Erzieherinnen.

Den Kindern wird dabei spielerisch Freude an der Bewegung mit Stöcken vermittelt, die sie als Sportgerät kennenlernen. Auf einem speziellen vom Brombachsee Nordic Walking Team entwickelten Kinder-Parcours können wichtige Dinge wie Mobilität, Bewegungsvielfalt, Schnelligkeit, Koordination, Balance, Gleichgewicht, Reaktion, Rhythmus und die Kräftigung der Muskulatur erzielt werden – kombiniert mit einem lockeren Grundlagenausdauertraining. Den Abschluss jeder Trainingseinheit bildet ein kurzes Stretchingprogramm.

Außerdem gibt es ein Maskottchen, mit dem sich die Kinder identifizieren können: „Alfa“, der Elch. Ziel des Teams Brombachsee Nordic Walking ist, die Kurse kindgerecht auszugestalten und den natürlichen Drang der Kinder nach Bewegung, Spielen und Körpererfahrung zu nutzen und richtig zu kanalisieren. Im Gegensatz dazu liegt die Hauptmotivation bei den Erwachsenen eher im Gesundheitsbereich.
Nordic Walking macht als Familiensport offenbar richtig Spaß, denn manch kleiner Walker hat schon Mama, Papa oder die Großeltern zum  Mitmachen animiert. Bei Nordic Walking ist zudem nicht hohe Intensität das Ziel, sondern die richtige Technik. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen