Freitag, 29.05.2020

|

Stadtkapelle spielt Beethoven von der Drehleiter aus

Feuerwehren aus Treuchtlingen und Gunzenhausen wollten die Menschen aufmuntern - 27.04.2020 14:08 Uhr

Die "Ode an die Freude" aus Beethovens neunter Sinfonie spielen zwei Bläser der Treuchtlinger Stadtkapelle am Sonntag von der Drehleiter der Feuerwehr aus. © Foto: Magdalena Müller


Am Sonntagabend um 18 Uhr schickten die Wehren jeweils zwei Musiker mit ihren Drehleitern nach oben und ließen über dem Stadtzentrum „Freude, schöner Götterfunken“ aus Beethovens neunter Sinfonie erklingen. Auf dem Treuchtlinger Rathausplatz stiegen dazu zwei Mitglieder der Stadt- und Jugendkapelle in den Korb – mit so viel Abstand wie möglich sowie Rücken an Rücken. „Wir haben ja gerade eine schwierige Phase, weil die Menschen nicht nach draußen dürfen, da wollten wir als Feuerwehr etwas zurückgeben“, sagt der Treuchtlinger Kommandant Christoph Misoph.

Einige Passanten hätten sich das Schauspiel von unten angesehen und auch applaudiert, ansonsten gab es zumindest aus den angrenzenden Häusern kaum Rückmeldung. Anders als etwa in Italien und Spanien: Dort treffen sich die Menschen seit Wochen täglich auf ihren Balkonen oder in den Gärten zum gemeinsamen Singen und spenden Applaus an Pflege- und Rettungskräfte.


Über aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise Sie haben selbst den Verdacht, an dem Virus erkrankt zu sein? Hier haben wir häufig gestellte Fragen zum Coronavirus zusammengestellt.

Die Anzahl der Corona-Infizierten in der Region finden Sie hier täglich aktualisiert. Die weltweiten Fallzahlen können Sie an dieser Stelle abrufen.


Wir informieren Sie mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben Ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Sie bevorzugen Nachrichten zur Krise im Zeitungsformat? Erhalten Sie mit unserem E-Paper-Aktionsangebot immer die wichtigsten Corona-News direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.


Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig!

beh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Weißenburg, Gunzenhausen