Montag, 23.11.2020

|

Treuchtlingen: Diebe geben sich als Handwerker aus

Zwei Männer erbeuteten mit der Masche eine vierstellige Geldsumme. - 27.10.2020 13:21 Uhr

Die beiden Männer waren am Montag (26. Oktober) gegen 11 Uhr bei einer Hausbesitzerin in der Hauptstraße vorstellig geworden und hatte behauptet, dass sie Dach und Wände des Gebäudes auf Dichtigkeit prüfen müssten. Während die Frau mit einem der Betrüger auf den Dachboden ging, blieb der zweite in der Wohnung. Nachdem die angeblichen Handwerker das Haus wieder verlassen hatten, stellte die Geschädigte fest, dass ein vierstelliger Geldbetrag fehlte, den sie in einem Schrank hinterlegt hatte.

Polizei sucht Zeugen

Die Frau beschreibt beide Täter als etwa 45 Jahre alt und 1,75 beziehungsweise 1,70 Meter groß. Der größere sei kräftig gebaut gewesen und habe eine schwarze Jacke getragen, der kleinere eher schlank und bekleidet mit einer weißen Maler-Latzhose. Beide Diebe sprachen der Geschädigten zufolge Hochdeutsch und trugen Mund-Nasen-Schutzmasken.

Trotz sofortiger Fahndung, an der auch Zivilkräfte beteiligt waren, konnte die Polizei die "Einschleichdiebe" nicht festnehmen. Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Männer oder auf deren Fahrzeug geben können, bittet die Polizei um Hinweise (Telefon 09142/96440).


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen