-3°

Dienstag, 09.03.2021

|

Treuchtlingen: Haben es Vandalen auf die Marienkirche abgesehen?

Zweiter Schaden binnen zwei Wochen - Diesmal ging ein Kirchenfenster zu Bruch - 12.02.2021 17:38 Uhr

Das zerborstene Kirchenfenster in der Treuchtlinger Marienkirche. Waren es dieselben Vandalen wie vor zwei Wochen bei der Türklingel des Pfarramts?

12.02.2021 © Pfarrer Matthias Fischer


Am Donnerstagmittag (11.Februar) entdeckte Pfarrer Matthias Fischer, dass eines der Kirchenfenster zerbrochen war. Die Scheibe, die sich in vier Metern Höhe an der Nordseite befindet, wurde laut Polizei zwischen 8 und 13 Uhr zerschlagen.

Zwar fand sich in der Kirche kein Stein oder Nässe von einem Schneeball, mit sie eingeworfen worden sein könnte. Da die Fenster aber schon viele Jahrzehnte überstanden haben und die Scherben im Innenraum lagen, geht die Polizei eher nicht von Materialversagen aus. Zudem legt die Beschädigung der Klingel vor zwei Wochen einen Zusammenhang nahe.

Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 09142/96440 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen