Sonntag, 20.10.2019

|

Treuchtlingen: Heizkraftwerk nach Störung außer Betrieb

In der Hahnenkammstraße kam es zu einem unkontrollierten Rußaustritt - Laut Betreiber keine Gefahr für Bevölkerung - 22.03.2019 12:32 Uhr

Im Treuchtlinger Heizkraftwerk in der Hahnenkammstraße ist am Freitagmorgen (22. März) Ruß ausgetreten. Derzeit versuchen Techniker, den Defekt zu beheben. © TK-Archiv/Patrick Shaw


Die Ursache für die Störung ist nach Mitteilung der Stadtwerke derzeit noch nicht bekannt und wird von der Holzenergie Treuchtlingen (HET), die zusammen mit den Stadtwerken die Anlage seit Ende 2011 betreibt, in Zusammenarbeit mit den Herstellern des Heizkessels und der Filteranlagen intensiv untersucht. Aus jetziger Sicht könne eine akute Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung ausgeschlossen werden. Solange die Ursachen nicht bekannt sind, werde die Anlage nicht wieder in Betrieb genommen, heißt es.

Sobald die Ursache der Störung feststeht, wollen die Betreiber die Öffentlichkeit informieren. „Die Stadtwerke Treuchtlingen und die HET möchten sich bei den von der Störung und dem Rußpartikelaustritt betroffenen Anwohnern für die eingetretene Störung und die Folgen in aller Form entschuldigen.“ Betroffene Anwohner werden gebeten, mögliche Schäden oder aufgetretene Unannehmlichkeiten und Beeinträchtigungen direkt bei den Stadtwerken Treuchtlingen unter der Telefonnummer 09142/96010 zu melden.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen