27°

Dienstag, 15.06.2021

|

zum Thema

Treuchtlinger Altmühltherme nimmt Betrieb wieder auf

Betrieb beginnt wieder - Hygienekonzept und neue Ticketpreise - 10.06.2021 06:01 Uhr

In der Treuchtlinger Altmühltherme freut man sich seit Donnerstag, 10. Juni, wieder auf Badegäste.

09.06.2021 © Foto: Altmühltherme


Der Startschuss für Thermen, Bäder und Saunaanlagen kam – trotz der ständigen Nachfrage bei den Ministerien – dann doch recht plötzlich: Am "Brückenfreitag"-Nachmittag" kam die ersehnte Nachricht, dass auch Bäder und Thermen ab Montag wieder öffnen können.

"Hochfahren" dauerte einige Tage

Da die gesamte Treuchtlinger Therme mehr als sieben Monate still stand und auch sämtliche technischen Anlagen herunter reguliert wurden, dauerte die Inbetriebnahme von 2800 Quadratmeter Wasserfläche dann doch noch einige Tage.

Nach dem Lockdown: So könnte ein Neustart in der Altmühltherme aussehen

Ab Donnerstag, 10. Juni, um neun Uhr, wird nun wieder für die Badegäste geöffnet. Der gesamte Thermenbereich samt Thermal-Außenbecken, Thermengarten und Gastronomie steht den Gästen zum Baden im staatlich anerkannten, 18 000 Jahre alten Heilwasser uneingeschränkt zur Verfügung. Auch die noch nagelneue Saunaanlage samt sommerattraktivem Saunagarten mitsamt Saunakabine im Schienenbus steht ebenfalls uneingeschränkt zum Relaxen für die Gäste zur Verfügung – täglich ab zehn Uhr.

Bilderstrecke zum Thema

Treuchtlinger Altmühltherme bekommt Sauna im Schienenbus

Ein umgebauter Schienenbus ist nun an seiner Endstation angekommen: Im Garten der Treuchtlinger Altmühltherme als Außensauna.


Das Familien- und Aktivbad öffnet dann an Schultagen täglich um elf Uhr beziehungsweise an Wochenenden und in den Ferienzeiten um neun Uhr.

Die wichtigsten Regeln auf einen Blick

Selbstverständlich muss auch die Altmühltherme ein entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept vorlegen, das zum Wohle und zur Gesundheit der Gäste dient. Demnach dürfen nur Gäste ohne Symptome die Altmühltherme besuchen.

Die Kontaktnachverfolgung (entweder via Luca-App oder in Papierform an der Kasse) muss gewährleistet sein, jeder Gast muss also Kontaktdaten hinterlassen.

Die Maskenpflicht besteht im Eingangsbereich bis zu den Umkleiden und im gesamten Thermenbereich ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.

Maximal vier Stunden

Da der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in der Sieben-Tage-Inzidenz stabil unter 50 liegt, ist kein Test für den Eintritt erforderlich.

Bilderstrecke zum Thema

Treuchtlinger Altmühltherme steht in den Startlöchern

Die Sanierung des Thermalsbads und der Neubau des Saunabereichs der Treuchtlinger Altmühltherme kurz vor ihrer Fertigstellung.


"Aufgrund der Abstandsregelungen sind die Besucherbegrenzungen doch deutlich spürbar", heißt es in einer Pressemitteilung. Es werde daher wohl immer wieder zu Wartezeiten kommen. Um jedem Gast die Möglichkeit zum Eintritt zu geben, werden nur die Kurzzeittarife bis vier Stunden angeboten.

Eine feste Tagesbuchung kann ohne jegliche Rabatte unter www.altmuehltheme.de vorgenommen werden. Spontane Gäste können sich an der "Wasserstandsmeldung" auf der Homepage über die Auslastung der verschiedenen Bereiche informieren und gegebenenfalls ebenfalls Zutritt erhalten.

tk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen