Freitag, 10.04.2020

|

Treuchtlinger Feuerwehrhaus: Neubau startet mit Abriss

Die ehemalige Halle der Firma KB Kunststoffbeschichtung weicht nun dem neuen Gerätehaus - 17.02.2020 06:04 Uhr

Der Abriss der ehemaligen Halle der Firma KB Kunststoffbeschichtung zwischen Elkan-Naumburg-Straße und Altmühl ist der erste Schritt auf dem Weg zum neuen Gerätehaus der Treuchtlinger Feuerwehr. © Florian Forster, Stadt Treuchtlingen


2018 hatte der Treuchtlinger Stadtrat den Neubau zwischen Elkan-Naumburg-Straße und Altmühl beschlossen. Er soll das arg in die Jahre gekommene Gebäude in der Jahnstraße ersetzen und die Nutzfläche der Brandschützer von aktuell 713 auf 1721 Quadratmeter erhöhen.

Für den Fuhrpark der Wehr entsteht eine Wasch- und Rüsthalle mit acht festen und einem temporären Stellplatz – was den Floriansjüngern mindestens ein Platz zu wenig und deshalb immer noch umstritten ist. Von der alten KB-Halle soll laut Bauamt „bis voraussichtlich Ende März nichts mehr zu sehen sein“. Anschließend könnten die Erdarbeiten für den Neubau starten.

tk/psh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen