28°

Dienstag, 18.06.2019

|

zum Thema

Treuchtlinger Modellbahn-Miniaturland macht weiter

Gnadenfrist: Bernhard Fackler kann mit der Anlage bis Oktober in der gemieteten Halle bleiben - 06.03.2019 14:07 Uhr

Am vergangenen Sonntag (3. März) kamen zahlreiche Besucher ins Modelleisenbahn-Miniaturland nach Treuchtlingen, um sich die Anlage vor der Schließung nochmal anzusehen. Drei Tage später hat sich Inhaber Bernhard Fackler nun mit seinem Vermieter auf eine sechsmonatige Gnadenfrist geeinigt. © Patrick Shaw


Ursprünglich lief der Mietvertrag für das Modelleisenbahn-Miniaturland, eine 34 mal 14 Meter große Anlage im Maßstab H0 (1:87), Ende März aus. Am vergangenen Sonntag (3. März) hatte Betreiber Bernhard Fackler deshalb zum vorerst letzten Mal geöffnet. Doch nach Vermittlung von Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum und Landrat Gerhard Wägemann hat sich Fackler mit seinem Vermieter nun auf eine weitere Gnadenfrist bis Oktober geeinigt.

Der Grund für die Verlängerung: Ende September feiert Treuchtlingen den 150. Jahrestag des Anschlusses ans Eisenbahnnetz, was den Beginn des Aufstiegs der Kommune zur "Eisenbahnerstadt" mit eigenem Bahnbetriebswerk markierte. Zumindest bis zu den Feierlichkeiten für das Jubiläum soll das Modelleisenbahnland noch geöffnet bleiben.

Bilderstrecke zum Thema

Treuchtlinger Miniaturland: Einmal Lokführer sein

Sie ist das ultimative Spielzeug für Groß und Klein: die Modelleisenbahn. Vor 125 Jahren stellte die Firma Märklin ihre erste „Uhrwerkbahn“ vor. Seither haben die winzigen Schienenwelten ihren festen Platz im Hobbykeller und unter dem Christbaum. Eine der größten Anlagen Deutschlands ist das Treuchtlinger „Miniaturland“ von Bernhard Fackler.


Für Bernhard Fackler geht nun die Suche nach einer neuen, geeigneten Immobilie weiter. Die Mindestanforderungen für die Halle sind die Maße 40 mal 14 Meter. Bis April ist die Anlage nun geschlossen, da Fackler noch kleine Umbauten vornehmen möchte. Ab Samstag, 6. April, ist das Modelleisenbahnland dann wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Mehr Informationen gibt es unter www.miniaturland-treuchtlingen.de oder unter Telefon 0170/4741840. 

Benjamin Huck Treuchtlinger Kurier E-Mail

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen, Treuchtlingen