12°

Mittwoch, 23.10.2019

|

Treuchtlinger "Stadtfuchs" war nicht tollwütig

Auffälliges Tier wurde erlegt, stellte sich aber als gesund heraus - 09.04.2019 18:15 Uhr

Bereits Anfang März meldeten Anwohner der Treuchtlinger Kanalstraße der Polizei, dass sich in der Innenstadt ein Fuchs mit auffälligem Verhalten herumtreibe. Da der Verdacht bestand, das Tier könnte Tollwut haben, wurde es von einem Jäger erlegt.

Eine Untersuchung des Landessamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat nun ergeben, dass der Fuchs nicht tollwütig war. Traurige Tatsache am Rande: Der Fuchs ist Treuchtlingens Wappentier.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

 

pm/psh E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen