Montag, 12.04.2021

|

Treuchtlinger trotzten mit Bier und Blues dem Regen

"Rock an der Lok" mit der SPD und „Bob-Music“ - 14.08.2017 06:04 Uhr

Mehr als 100 Musikfreunde lauschten gut gelaunt der heimischen Formation "Bob-Music".

13.08.2017 © Patrick Shaw


Mehr als 100 Musik- und Biergartenfreunde tummelten sich zwar in langen Hosen und Jacken, aber gut gelaunt auf dem Freigelände zwischen „Hannis Kiosk“ und Denkmalslok. Aufpoliert und im Dunkeln angestrahlt, bildet letztere seit der Verlegung der Bühne vor das historische „Dampfross“ eine einmalige, urige Kulisse, vor der die heimische Formation „Bob-Music“ ihr Publikum im Blues ihrer gekonnt gecoverten Bob-Dylan-Songs schwelgen ließ.

Bilderstrecke zum Thema

Bier und Blues bei "Rock an der Lok" in Treuchtlingen

Trotz des wechselhaften Wetters ziemlich gut besucht war das Sommerkonzert der Treuchtlinger SPD in der Reihe „Rock an der Lok“.


Das Treuchtlinger Quartett mit Jacky Meitinger (Gesang), Werner Auernhammer (Gitarre, Gesang), Alex Müller (Gitarre, Mundharmonika) und Peter Bauer (Bass) ging es dabei betont locker und familiär an – die vier hätten sich ebenso gut mit der „Klampfe“ an einen der Biertische setzen können, an denen ihre Zuhörer gesellig plauderten und sich mit Schaschlik, Pommes, Brat- und Currywurst stärkten.

Sogar die Kleinsten durften wegen der Sommerferien länger aufbleiben und noch bis in die Dunkelheit auf dem nahen Spielplatz toben.

Patrick Shaw Redaktion Treuchtlinger Kurier E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen