12°

Donnerstag, 22.08.2019

|

Weißenburger randaliert auf Treuchtlinger Volksfest

Ein Polizeibeamter ist nach der Attacke dienstunfähig - 22.07.2019 10:25 Uhr

Der Weißenburger geriet am Festgelände in Streit mit seiner Freundin, tickte vollkommen aus und ging auf die Jugendliche los. Nur durch das Eingreifen von Passanten konnte er von dem Mädchen weggezogen werden. 

Bei der polizeilichen Vernehmung am Festplatz setzte sich der leicht alkoholisierte Mann zur Wehr und ging auf die Beamten los. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt. Einer erlitt Schürfwunden und Prellungen, der andere knickte bei dem Gerangel um und zog sich eine schwere Bänderverletzung zu und ist bis auf weiteres dienstunfähig. 

Mit Hilfe der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnte der 22-jährige Mann letztendlich gefesselt und in Gewahrsam genommen werden.

Gegen den Weißenburger, der in der Vergangenheit schon in einschlägiger Art und Weise aufgefallen war, wurden Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Ihm wurde zudem ein Platzverweis für das Volksfest ausgesprochen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Treuchtlingen, Treuchtlingen, Treuchtlingen