22°

Dienstag, 02.06.2020

|

Unfall auf der A9: Neun Wildschweine überfahren

Der Vorfall ereignete sich auf der A9 zwischen Denkendorf und Lenting - 18.10.2019 13:28 Uhr

Gegen 1 Uhr in der Nacht überquerten laut Polizei mehrere Wildschweine die Fahrbahn der A9 zwischen den Anschlussstellen Denkendorf und Lenting. Zu dem Zeitpunkt waren gerade drei Sattelzüge hintereinander auf dem rechen Fahrstreifen in Richtung München unterwegs.

Trotz Vollbremsung konnte die 33-jährige Fahrerin des ersten Lkws einen Zusammenstoß mit mehreren der Tiere nicht verhindern. Der dahinterfolgende Lastwagenfahrer legte ebenfalls eine Notbremsung ein, konnte den Aufprall auf den Lkw vor ihm aber nicht mehr verhindern. Der dritte Lastwagen konnte dagegen noch rechtzeitig bremsen und auf den mittleren Fahrstreifen ausweichen. Dort erfasste er allerdings ebenfalls eines der Wildschweine. Insgesamt neun Tiere wurden bei dem Unfall getötet.

Beide Lkws waren nach dem Vorfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen waren deshalb für mehrere Stunden gesperrt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 100.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ankl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region