12°

Montag, 21.10.2019

|

Unfall in Unterfranken: Drei Personen schwer verletzt

Zwei Fahrzeuge beteilitgt - Drei Insassen wurden mit ins Krankenhaus geflogen - 20.09.2019 21:14 Uhr

Auf der B287 in der Nähe von Burglauer im Landkreis Rhön-Grabfeld ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei bestätigt, waren zwei Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.

Offenbar geriet ein Autofahrer in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Auf einer Brücke kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem VW, der in Richtung Autobahn unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos schwer beschädigt. Die Insassen waren zum Teil eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Die Fahrerin und ihr Beifahrer erlitten lebensbedrohliche Verletzungen. Auch der 35-jährige VW-Fahrer wurde schwer verletzt. Die drei Beteiligten in Krankenhäuser geflogen. Mit der Klärung der Unfallursache ist die Polizeiinspektion Bad Neustadt betraut. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.

Die Polizeiinspektion Bad Neustadt bittet daher unter Tel. 09771/6060 um Hinweise von Personen, die den Unfallhergang eventuell beobachtet haben.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

Dieser Artikel wurde um 21.14 Uhr aktualisiert.

afr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region