Drei Leichtverletzte

Unfall mit Jaguar und Porsche auf A73: Verursacher begeht Fahrerflucht

20.9.2021, 13:57 Uhr
Der Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr in Fahrtrichtung Suhl an der Anschlussstelle Ebersdorf (Lkr. Coburg). Unfallverursacher war ersten Erkenntnissen zufolge der Fahrer eines weißen BMW.
1 / 6

Der Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr in Fahrtrichtung Suhl an der Anschlussstelle Ebersdorf (Lkr. Coburg). Unfallverursacher war ersten Erkenntnissen zufolge der Fahrer eines weißen BMW. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Der Fahrer des BMW fuhr an der Anschlussstelle Ebersdorf auf die A73 auf und wechselte direkt auf die linke Spur. Beim Wechsel auf die mittlere Spur habe er dann einen Jaguar übersehen, so die Polizei. Dessen 60-jähriger Fahrer legte einen Vollbremsung ein und versuchte daraufhin auszuweichen. Dabei streifte der Jaguar die Mittelleitplanke und touchierte anschließend einen Porsche auf der rechten Spur. Anschließend stieß der Jaguar mit einem Kleintransporter zusammen, der hinter dem Porsche fuhr. Der Kleintransporter kippte um.
2 / 6

Der Fahrer des BMW fuhr an der Anschlussstelle Ebersdorf auf die A73 auf und wechselte direkt auf die linke Spur. Beim Wechsel auf die mittlere Spur habe er dann einen Jaguar übersehen, so die Polizei. Dessen 60-jähriger Fahrer legte einen Vollbremsung ein und versuchte daraufhin auszuweichen. Dabei streifte der Jaguar die Mittelleitplanke und touchierte anschließend einen Porsche auf der rechten Spur. Anschließend stieß der Jaguar mit einem Kleintransporter zusammen, der hinter dem Porsche fuhr. Der Kleintransporter kippte um. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Drei Personen seien bei dem Unfall leicht verletzt worden, bestätigte die Verkehrspolizei Coburg.
3 / 6

Drei Personen seien bei dem Unfall leicht verletzt worden, bestätigte die Verkehrspolizei Coburg. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Der Porsche blieb bis auf einige Kratzer unversehrt, der Jaguar und der Kleintransporter waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
4 / 6

Der Porsche blieb bis auf einige Kratzer unversehrt, der Jaguar und der Kleintransporter waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Gegen 15 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 60.000 Euro.
5 / 6

Gegen 15 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 60.000 Euro. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Der unbekannte Fahrer des weißen BMW beging Unfallflucht und hielt nicht an. Zeugen, welche Hinweise zu dem weißen BMW machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 zu melden.
6 / 6

Der unbekannte Fahrer des weißen BMW beging Unfallflucht und hielt nicht an. Zeugen, welche Hinweise zu dem weißen BMW machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 zu melden. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5