26°

Freitag, 07.08.2020

|

zum Thema

Urlaub zuhause: Das sind die besten Campingplätze in der Region

Natur pur und trotzdem zentral - das bieten die Standplätze - 19.07.2020 06:00 Uhr

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Camping-Fans und solche, die es werden wollen, finden auch in Mittelfranken tollen Standplätze. 

© Hauke-Christian Dittrich


Was muss ein Campingplatz haben, dass er selbst Skeptikern dieser Form des Urlaubmachens zusagt? Lage, Lage, Lage lautet nicht nur bei der Wohnungs- und Haussuche das Zauberwort. An einem idyllischen Örtchen sollte das Zuhause-auf-Zeit sein und trotzdem so zentral, dass nicht nur Wanderungen in der Umgebung möglich sind, sondern attraktive Freizeitmöglichkeiten ganz in der Nähe warten.

Betzenstein

Ein gutes Beispiel für solch einen Campingplatz ist die Anlage in Betzenstein in der Fränkischen Schweiz. Dieser wunderschön gelegene naturbelassene Campingplatz zwischen Bamberg, Bayreuth, Kulmbach und Erlangen ist umgeben von Tälern und Burgen. Pluspunkt: der nahe Kletterpark. Ohne die coronabedingten Einschränkungen bietet diese Anlage normalerweise: 75 Stellplätze für Touristen, 90 für Dauercamper, die zwischen 80 und 120 Quadratmetern groß sind und alle über Kanal-, Wasser- und Stromanschluss verfügen. Für Zelturlauber gibt es einen separaten Platz samt Grillmöglichkeit; ebenfalls vorhanden sind sieben Gästezimmer im Hauptgebäude.

Nürnberg

Wer´s lieber städtisch mag, fährt den Knaus Campingpark im Nürnberger Volkspark Dutzendteich an. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter die Burg, die Altstadt und etliche Museen, sind nur wenige Kilometer entfernt und bequem mit der Straßenbahn, der U-Bahn oder dem Bus zu erreichen. Dennoch kann man auch hier, in aller Ruhe die Seele baumeln lassen, oder sich im nahen Freibad abkühlen.

Langlau

Einmal direkt am Strand wohnen - diesen Traum können sich zumindest während des Urlaubs Gäste erfüllen, die sich für SeeCamping Langlau direkt am Ufer des kleinen Brombachsees entscheiden. Egal ob Zelt, Wohnmobil, Mietwohnwagen oder Camping-Fass: An dieser Adresse gibt es alles, was das Camper-Herz begehrt, darunter auch ein Frühstücksservice.

Bilderstrecke zum Thema

Von Dom bis See-Idyll: Unsere Tipps für Reise-Kurztrips in die Region

Mit Reisen und Urlaub ist das in diesem Jahr coronabedingt so eine Sache, gerade für weiter entfernte Ziele. Glück haben aber alle Menschen, die in Franken und der Oberpfalz zuhause sind, denn: Gerade unsere Region ist gesegnet mit vielen Orten, die eine Tour lohnen. Hier kommen zur Inspiration die Vorschläge unserer Redaktion - streng subjektiv ausgewählt und natürlich ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit.


Schillingsfürst

Ob Joggen, Wandern oder Radfahren - Touristen, die sich einen Aktivurlaub wünschen, zugleich aber Abstecher nach Rothenburg ob der Tauber oder nach Dinkelsbühl planen, sollten sich auf dem Campingplatz Frankenhöhe einmieten. Inmitten der Wälder des Naturparks Frankenhöhe gelegen vereint diese Anlage eine idyllische mit einer verkehrsgünstigen Lage.

Leinburg

Ideale Erholung für Dauercamper und Touristikgäste bietet der ruhig gelegene, ganzjährig geöffnete Campingplatz Heiligenmühle im Kreis Nürnberger Land. Wer nach Tagen der Ruhe, die sich hier neben einer alten Mühle verbringen lassen, ein bisschen Trubel wünscht, erreicht nach einer nur 20-minütigen Fahrt Nürnberg, sei es das Messegelände oder die Innenstadt.

nn

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Dinkelsbühl/Feuchtwangen, Nürnberg, Dinkelsbühl