21°

Sonntag, 05.07.2020

|

Ursache des Dachstuhlbrands in Lauf ermittelt

Jugendlicher muss sich wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten - 11.03.2020 18:01 Uhr

In dem Wohnhaus in der Hirtengasse hatte sich gegen 17:15 Uhr am Montagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache ein Dachstuhlbrand entwickelt, bei dem keiner der anwesenden Bewohner verletzt wurde.


Rauchsäule über Lauf: Dachstuhl brennt aus


Im Zuge der weiteren Entwicklungen wurde am Dienstag der Brandort begutachtet. Beamten konnten dabei den Brandherd unmittelbar im Dachgeschoss des Hauses ermitteln. Ein 15-jähriger Bewohner des Hauses hatte dort Grillkohle entzündet und unbeaufsichtigt gelassen. Der Jugendliche muss sich nun dem Tatvorwurf der fahrlässigen Brandstiftung stellen. Der entstandene Sachschaden am Haus beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf 350.000 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Dachstuhlbrand in Lauf: Großeinsatz mit Drehleitern

In Lauf geriet am Montag aus bislang unbekannter Ursache der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand. Mit zwei Drehleitern kämpften die Feuerwehren aus Lauf und dem Nürnberger Land gegen die Flammen an. Die Bewohner des Gebäudes konnten sich noch rechtzeitig ins Freie retten.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wetzendorf, Wetzendorf